Anwendung auf einem bestimmten Monitor starten

samuel m - Mittwoch, 27. Mai 2009 21:44:53 - 1 Antworten

Hallo
ich benutze OpenSuse 10.3 KDE mit 2 Monitoren im Xinerama-Modus.
Ich habe eingestellt, dass Anwendungen standardmäßig auf Bildschirm 1 gestartet werden, jedoch muss eine Anwendung unbedingt auf Bildschirm 2 (pptviewer).

Kann mir da jemand weiterhelfen? Am liebsten wäre mir, wenn man irgendwo sagen könnte, dass pptviewer immer auf Bildschirm 2 gestartet wird.

Mfg slashdot

Antworten
Xinerama
Philipp Klaus, Donnerstag, 28. Mai 2009 13:47:16
Ein/Ausklappen

Aus logischer Sicht existiert im Xinerama-Modus nur ein Bildschirm, der die Grösse beider physischen Bildschirme hat. Ich kenne pptviewer nicht, aber die meisten X-Programme akzeptieren die Option "-geometry". Wenn Dein erster Schirm z.B. 1280x1024 gross ist, sollte der Parameter "-geometry +1280+0" die Anwendung auf dem 2. Schirm zeigen. Fullscreen funktioniert aber nicht, da der Fullscreen immer beide Monitore umfasst.



Bewertung: 330 Punkte bei 225 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

  • Dual Head: Zwei Monitore an einem Rechner
    XFree86 erlaubt seit Version 4, mehrere Grafikkarten gleichzeitig zu verwenden; so kann zur AGP-Karte noch eine ältere PCI-Karte in den Rechner eingebaut werden, um einen zweiten Monitor zu betreiben. Eine Alternative sind Dual-Head-Karten mit zwei Monitor-Anschlüssen.
  • Farbtemperatur des Bildschirms anpassen mit Redshift
    Haben Sie wieder mal eine lange Nacht vor dem PC vor sich? Redshift hilft, ihre Augen zu entlasten.
  • Ausblick auf Linux Mint 18.1 und Cinnamon 3.2
    In einem Blog-Post gibt Clement Lefebvre vom Linux-Mint-Team einen Ausblick auf kommende Funktionen in Linux Mint 18.1 und der Desktop-Umgebung Cinnamon 3.2. Eine große Neuerung sind vertikale Panel.
  • KDE-Tipps
    Mit der KDE-Version 4.10 hat der Plasma-Desktop eine beachtliche Reife erreicht. Trotz des im Vergleich zu Gnome ohnehin schon riesigen Funktionsumfangs denken sich die Entwickler immer noch die eine oder andere nützliche Funktion aus.
  • So tickt Ubuntus neuer Desktop
    Ubuntus neuer Desktop Unity sieht nicht nur gut aus, sondern nutzt auch den Platz auf dem Bildschirm intelligent. Zudem beschleunigen clevere Shortcuts die tägliche Arbeit.

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [ERLEDIGT] Claws Mail startet im Offline-Modus
Rainer, 21.10.2017 09:25
Hallo zusammen, Am Sat, 21 Oct 2017 09:03:12 +0200 schrieb Rainer : > > ich habe CM so konfiguri...
[EasyLinux-Ubuntu] Claws Mail startet im Offline-Modus
Rainer, 21.10.2017 09:03
Hallo zusammen, ich habe CM so konfiguriert, dass mit dem Programmstart automatisch Mails abgerufen werden....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage_außer_Konkurrenz_zu_Vectoring
Rainer, 20.10.2017 18:37
Hallo Gerhard, Am Fri, 20 Oct 2017 18:02:54 +0200 schrieb Gerhard Eilers : > Ich warte ab, bis hier be...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage_außer_Konkurrenz_zu_Vectoring
Gerhard Eilers, 20.10.2017 18:02
Hallo Nguyen und alle anderen Vielen Dank für die Hinweise und Anregungen. Ich warte ab, bis hier bei uns j...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frage_außer_Konkurrenz_zu_Vectoring
Nguyen Dong Loan, 20.10.2017 17:50
Am Freitag, den 20.10.2017, 17:13 +0200 schrieb Rainer: Hallo Rainer > Was im Prinzip aber nicht weiter...