Home / Community / Fragen / "Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 - TV-Karte und Musik CD

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

"Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 - TV-Karte und Musik CD

6 Antworten

Nachricht Autor

Montag, 23. Juni 2003 15:46:05

Hallo happy

Ich habe auf einem "Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 erfolgreich (?) Suse Linux 8.1 installiert. Jetzt haber ich (vorerst) zwei Probleme:

1) Ich kann kein TV empfangen. Die Hardware wird erkannt, aber es steht kein TV Tuner zur Verfügung.

2) Eine Musik CD wird im Laufwerk nicht erkannt. Das entsprechende Programm meldet "Keine CD vorhanden" (o.ä.)

Kann jemand etwas dazu sagen?

PS: Bin Linux-Neuling blunk

Anonymous User


Antworten
Re: "Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 - TV-Karte und Musik CD
(unangemeldet), Donnerstag, 16. Oktober 2003 12:54:44
Ein/Ausklappen

Hi,

Was bedeutet "die Hardware wird erkannt"?

Ich hab nämlich genau das selbe Problem und alles was mir irgendwie den Hinweis auf erkannte Hardware gibt ist der folgende Befehl:

[scherrer@tessien scherrer]$ xawtv -hwscan
This is xawtv-3.81, running on Linux/i686 (2.4.20-8)
looking for available devices
port 61-61
type : Xvideo, image scaler
name : NV Video Overlay

Aber sorecht was damit anfangen kann ich leider nicht.

Gruss Frank



Bewertung: 204 Punkte bei 27 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: "Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 - TV-Karte und Musik CD
(unangemeldet), Montag, 23. Juni 2003 16:32:32
Ein/Ausklappen

Sali Dirk

1. Was ist es für eine TV Karte? Ist es eine Pinnacle PRO PCTV?
2. Mit welchem Prg willst du musik hören?

Greetz

Floonder


Bewertung: 205 Punkte bei 31 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: "Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 - TV-Karte und Musik CD
(unangemeldet), Mittwoch, 25. Juni 2003 08:35:36
Ein/Ausklappen

Hallo,

im PC ist eine Kombikarte (ISDN & TV/Radio)von CREATIX. Als Hardware wird "SAA7134" angezeigt (Pilips Semiconductor?). Hardware wird erkannt und ist auch mit einer Soundkarte (SiSxxx) verlinkt. Nur ein TV-Tuner steht für die TV-Kartne nicht zur Verfügung.

Die CD wird mittlerweile erkannt und abgespielt. Allerdings kann ich noch keine Musik hören.

Wenn ich bei der Konfiguration der TV-Karte die Soundkarte auswähle, steht unter Status "Läuft". Evtl. liegt hier das Problem. Wie kann ich erkennen, wer die Karte belegt?

BdT

Dirk


Bewertung: 236 Punkte bei 32 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: "Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 - TV-Karte und Musik CD
Lars Burgstahler, Donnerstag, 24. Juli 2003 15:54:06
Ein/Ausklappen

Hi Dirk,

das Problem mit der Musik habe ich auch. CDs werden erkannt und abgespielt, aber es kommt
keine Musik. CD grabben und dann als WAV-Datei abspielen funktioniert hingegen einwandfrei.
Leider habe ich hier keine Lösung.

Was den TV-Teil angeht, schau doch mal unter dem nachfolgenden URL

gruß, lars

[1] http://www.linux-community.de/Neues/story?storyid=5686



Bewertung: 222 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: "Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 - TV-Karte und Musik CD
(unangemeldet), Donnerstag, 16. Oktober 2003 11:40:20
Ein/Ausklappen

Hi Dirk,

bez. CD hoeren hab ich da was in einem anderen Forum gelesen.

Windows kann ueber den IDE-Port Musik aufnehmen und an die Sound-Karte schicken.

Linux kann das wohl noch nicht. Deswegen hab ich mal meinen Alsi-PC aufgeschraubt und festgestellt, dass dieses Audio-Kabel, welches man früher vom CD-Rom zur Sound-Karte hatte, da fehlt.

Ich konnte auch keinen Anschluss auf dem Motherboard finden. Bei dem MD 8000 ist ja der Sound-Chip onboard. Also kann ich dir auch nur sagen, woran es wohl liegen könnte und keine Lösung anbieten.

Gruss Frank


Bewertung: 182 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: "Aldi-PC" Medion Titanium MD 8000 - TV-Karte und Musik CD
flux (unangemeldet), Samstag, 31. Dezember 2011 02:34:43
Ein/Ausklappen

hi, um den ton von musik-cd zu hören:

xmcd installieren.


Bewertung: 69 Punkte bei 1 Stimme.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

13434 Hits
Wertung: 173 Punkte (11 Stimmen)

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Mandriva] libpangox_für_Adobe_Reader
Heiko, 24.04.2014 00:00
Am Mittwoch, 23. April 2014, 19:47:57 schrieb Christoph Pencziak: Hallo Christoph. > > macht m...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] logcheck
Joachim Puttkammer, 23.04.2014 21:08
Am Mittwoch, 23. April 2014 schrieb Joachim Puttkammer: Korrektur > 1. In den Paketquellen ist "roo...
Re: [EasyLinux-Mandriva] libpangox_für_Adobe_Reader
Christoph Pencziak, 23.04.2014 19:47
Am Montag, den 14.04.2014, 23:34 +0200 schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko. macht man es von Anfang an richti...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Grundsatzfrage - was: Wlan instabil?
Thomas Lueck, 23.04.2014 19:27
Am Mittwoch, den 23.04.2014, 19:09 +0200 schrieb Joachim Puttkammer: > In meinen Augen gibt es Fälle, die...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] logcheck
Joachim Puttkammer, 23.04.2014 19:24
Am Mittwoch, 23. April 2014 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe, > im einfachsten Falle, Konsole öffnen, Roo...