AceCad DigiMemo A 402

Dr. Ulrich Andree - Sonntag, 15. März 2015 17:38:04 - 2 Antworten

Moin zusammen,
ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und möchte diesen gern unter SUSE Linux laufen lassen. Leider habe ich als Treiber bislang nur die Betriebssysteme Windows und Mac im Internet gefunden. Weiß jemand von Euch, ob's hier auch einen Treiber für Linux gibt? Wenn ja, könntet Ihr mir die Web-Adresse nennen?
Schon mal vielen Dank für die Mithilfe!
Doculi111

Antworten
AceCad DigiMemo A 402
doculi111 (unangemeldet), Sonntag, 22. März 2015 11:24:34
Ein/Ausklappen

Moin zusammen,
ich bin auf der Website von "in.freeshell.org" fündig geworden, um das ".dnd"-Format von AceCad unter Linux im "pdf-"Format zu öffnen. Auf der Website von "in.freeshell.org" findet man zwei Zip-Dateien ("conv.zip" und "jdhw.src.zip") die man downloaden muss und in das gewählte Zielverzeichnis kopiert und entpackt. Die pdf-Dateien von AceCad zieht man am besten auf einen USB-Stick und geht damit auf seinen Linux-Rechner. Klickt man nun die pdf-Datei an, öffnet sie sich auch unter dem Linux-Betriebssystem.
Ich hoffe, Ihr habt so ungefähr verstanden, wie's geht.
Doculi111


Bewertung: 280 Punkte bei 120 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Dateien des Memo umwandeln
Dieter_D (unangemeldet), Mittwoch, 18. März 2015 19:06:56
Ein/Ausklappen

Das Gerät sollte unter Linux die gespeicherten Dateien analog einem USB-Speicherstick lesen und auf den Linux-Rechner kopieren lassen.

Es gibt ein Script zum herunterladen um die Dateien nach PDF zu konvertieren:
http://www.etes.de/downloads/digimemo-a501/
https://www.etes.de/downloads/digimemo-a501/
Das Script ist verwendbar für die 400er und 500er Serien des Digimemo.

Wenn Sie auf die Dateien zugreifen können und es funktioniert, bitte nicht vergessen zu posten dass es geht.




Bewertung: 288 Punkte bei 120 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Ähnliche Artikel

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Liste_der_kompatiblen_Drucker_für Linux
Christoph Walter, 12.12.2017 09:31
Vielen Dank an Alle die geantwortet haben. Der Hinweis über CUPS nachzusehen war erfolgreich. Im Übrigen ha...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Matthias, 11.12.2017 23:03
Hallo Rainer, Am Montag, 11. Dezember 2017, 11:37:53 CET schrieb Rainer: snip > seltsame Codes (o.ä.):...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Liste_der_kompatiblen_Drucker_für Linux
Matthias, 11.12.2017 22:43
Hallo, Am Montag, 11. Dezember 2017, 16:42:17 CET schrieb Nguyen Dong Loan: > Am Montag, den 11.12.2017,...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Frank von Thun, 11.12.2017 21:11
Am 11.12.2017 um 20:58 schrieb Rainer: > Am Mon, 11 Dec 2017 16:39:34 +0100 > schrieb Nguyen Dong Loan :...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 11.12.2017 20:58
Am Mon, 11 Dec 2017 16:39:34 +0100 schrieb Nguyen Dong Loan : > > Angesichts des vermutlichen Alters vo...