Um selbst aktiv auf der LinuxCommunity zu bloggen, müssen Sie sich registrieren. Hier geht es zur Registrierung →

News

Pisi Linux

13.11.2013, Stefan Gronewold(groni)

Hallo Leute

Ich möchte euch einiges über Pisi Linux erzählen.

Ich habe viel über Pisi Linux gelesen mittlerweile arbeite ich selbst am Projekt mit. Aber es scheint mir, dass jedermann ein anderes Bild von Pisi Linux hat . Dieses verlangt nach einer Aufklärung und einer klaren Geschichte mit der jedermann etwas anfangen , Pisi Linux in einer Nussschale.
Die Inspiration für dieses Projekt stammt aus der Auflösung im Jahr 2005 von Pardus Linux: Ein Linux Betriebssystem- von UEAKE (Turkish National Research Institute ...

0 Kommentare
News

Lokales Netz in Fedora und Gnome

16.10.2013, Gaston Verhulst

Das Artikel in EasyLinux 02/2009 Lokales Netz hat mir bewogen meinen alten PC mit Fedora 18 Gnome 2 mit meinem Laptop mit Fedora 19 Gnome 3 miteinander zu verbinden, wodurch ich auf de Laptop problemlos z.B. Videos besser laufen lassen kann als auf dem PC.

1. Auf beiden Computer mit $ping IP-Adresse überprüfte ich ob die Computer gegenseitig erreichbar sind.

2. Auf dem Laptop > Ikone "Werkplek op afstand" (in Deutsch "Betrachter für entfernte Desktops") oder $vinagre im Shell > Protocol: SSH ...

0 Kommentare
News

Brainfuck 2.0

11.10.2013, Michael (Majestyx) Kappes

Brainfuck 2.0
Kinder an die Shell. Ja, wobei die Betonung aber beim Wörtchen an liegt. Und das „an“ sollte Mensch auch nicht durch ein „für“ ersetzen. Denn wer will schon, dass seine Kinder jetzt schon mal den Raubbau der letzten Ressourcen üben?!
Tja, dann geben wir dieser ekligen Aufgabe doch einfach einen anderen Namen und loben auch noch ein Preisgeld aus! - Eine leicht clevere aber leider sehr un-smarte Idee. Denn heute startete solch ein Brainfuck, als Nachwuchs Programmier- Wettbewerb getarnt. Die Aufgabe ...

0 Kommentare
News

IntarS 7 auf Raspberry Pi

07.09.2013, Pirmin Braun

Was für ein Spass: Der (Klein-)Unternehmensserver passt jetzt in die Hosentasche und wird übers Handy-Ladekabel mit Strom versorgt.
IntarS 7 läuft als PIntarS auf dem Raspberry Pi. Der vermutlich kleinste ERP Server der Welt. Mit 512 MB RAM, 16 GB SD Karte und 700 MHz Prozessor, keine beweglichen Teile, Hardwarekosten von 50,-- EUR. Ein angepasstes Debian 7.1, GNUstep und IntarS standardmäßig installiert. Bis PIntarS gestartet ist, dauert es etwas. Dann aber kann man recht flüssig damit arbeiten. Als CRM für 3 gleichzeitige Nutzer taugt es allemal.

0 Kommentare
News

geschlechtliche Fortpflanzung von Software

22.08.2013, Pirmin Braun

wo kommen eigentlich die neuen Programme her?

ich bin der Sache mal auf den Grund gegangen und präsentiere am

16.09.2013: 11:00 - 12:30 in Koblenz

die Ergebnisse aus 15 Jahren Forschung

https://www.conftool.pro/informatik2013/index.php?page=browseSessions&form_session=103

0 Kommentare

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Suse] Yast
Thomas Lueck, 30.05.2015 00:00
Am Freitag, den 29.05.2015, 23:20 +0200 schrieb Daniel Hegenbarth: > Ich habe die Liste gelöscht und alle...
Re: [EasyLinux-Suse] Yast
Daniel Hegenbarth, 29.05.2015 23:20
Ich habe die Liste gelöscht und alle Adressen neu eingegeben. Ergebnis bleibt wie gestern. Fehlerkode: Con...
Re: [EasyLinux-Suse] Yast
Daniel Hegenbarth, 29.05.2015 23:14
Ist heute genau das gleiche wie gestern. Auf dem Smartphone kann ich die URL öffnen, mit dem Computer nicht....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mandriva zu Ende und [OT]-Gedanken
Richard Kraut, 29.05.2015 21:23
Am Donnerstag, den 28.05.2015, 20:14 +0200 schrieb Karl-Heinz: > Wer kennt denn schon Mandiva?! Ich :-)....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mandriva zu Ende und [OT]-Gedanken
Heiko, 29.05.2015 19:26
Am Freitag, 29. Mai 2015, 18:54:02 schrieb ac_ro: Hallo Willi. > Ja, der nouveau... Debian7 (war vor...