Home / Archiv / Tipp der Woche / Unix-Rechte mit Android berechnen

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Debian leicht gemacht
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Unix-Rechte mit Android berechnen

Unix-Rechte mit Android berechnen

→ Zum Tipp-Archiv...

Wer nur ab und zu auf der Konsole unterwegs ist, tut sich eventuell schwer, den passenden Befehl für chmod aus dem Stegreif zu tippen. Hier hilft die Android-App chmod von Tobias Fiebiger. Die kleine App kennt nicht nur die Standard-Rechte sondern kommt (im Querformat) auch mit dem Sticky-Bit, Setuid und Setguid klar. Leider wird die App nicht mehr aktiv gepflegt und läuft deshalb nicht auf allen Geräten. Als Alternative eignen sich der Umask-Creator und die Chmod-App von Lloyd Dilley.

Download im Android-Market: https://market.android.com/details?id=org.scholt.mobile.chmod

Bookmark and Share

Kommentare
Wer 1 + 2 + 4
Axel Konrad, Montag, 21. November 2011 18:18:32
Ein/Ausklappen

nicht zusammenzählen kann, wird sich auch nicht für die Komandozeile interessieren.
Die App gehört in die Tonne und der Platz für den "Tipp der Woche" verdient etwas Besseres.


Bewertung: 92 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Zum Üben ...
IanC (unangemeldet), Montag, 21. November 2011 11:43:31
Ein/Ausklappen

... bevor man als angehender Admin an der Konsole Mist baut ist das Ding doch nicht schlecht. Und als kleine Einführung in die Programmierung von Apps war die Aufgabenstellung auch nicht die dümmste Idee - denke ich.


Bewertung: Noch keine Bewertung abgegeben!
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
chmod?
Joerg Schiermeier, Mittwoch, 16. November 2011 18:56:29
Ein/Ausklappen

> Wer nur ab und zu auf der Konsole unterwegs ist, tut sich eventuell
> schwer, den passenden Befehl für chmod aus dem Stegreif zu
> tippen.

Nö, dem wird der Befehl chmod wahrscheinlich erst gar nicht (wieder) einfallen.

Aber wers braucht, meinetwegen. Nur eins ist klar:
/root ist der dann besser nicht!


Bewertung: 55 Punkte bei 2 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
und noch eine Spam-App
Alzheimer (unangemeldet), Mittwoch, 16. November 2011 16:42:54
Ein/Ausklappen

Die Leute haben echt zu viel Zeit, um Müll zu entwickeln, den keiner wirklich braucht.

Erstens gibt es auch andere Lösungen, den chmod-Befehl auszuführen, wenn man die Zahlen nicht im Kopf hat (chmod u+r w Dateiname etc.)

Zweitens braucht man für so etwas keine App - da reicht eine kleine HTML-Datei mit Javascript.

Seitdem es IOS, Android und Co. gibt scheint man sich wirklich mit der Entwicklung von Programmen eine große Ehre zu verdienen, die selbst für einen Anfänger-Programmierkurs an der Volkshochschule schon zu banal sind - und auch keiner braucht.


Bewertung: 92 Punkte bei 3 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

1336 Hits
Wertung: 109 Punkte (6 Stimmen)

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Grundsatzfrage - was: Wlan instabil?
Frank von Thun, 24.04.2014 14:05
Am Mittwoch, den 23.04.2014, 18:52 +0200 schrieb Thomas Lueck: > Am Dienstag, den 22.04.2014, 22:39 +0200...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] logcheck
Uwe Herrmuth, 24.04.2014 07:33
Hallo Joachim, Joachim Puttkammer schrieb am 23.04.2014 um 19:24: > 2. (aus dem Netz) > Sollten Sie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Nach_Update/Umstellung_auf_Lubuntu_14.04_LTS:_Ersatz_für_"Jupiter"_zur_Hardwaresteuerung?
Maik Lehmberg, 24.04.2014 06:36
Am 22.04.2014 um 16:22 h schrieb Uwe Herrmuth: > Für das Schalten von WLAN und anderem Drahtlos-Gedöns sch...
Re: [EasyLinux-Mandriva] libpangox_für_Adobe_Reader
Heiko, 24.04.2014 00:00
Am Mittwoch, 23. April 2014, 19:47:57 schrieb Christoph Pencziak: Hallo Christoph. > > macht m...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] logcheck
Joachim Puttkammer, 23.04.2014 21:08
Am Mittwoch, 23. April 2014 schrieb Joachim Puttkammer: Korrektur > 1. In den Paketquellen ist "roo...