Unix-Rechte mit Android berechnen

Unix-Rechte mit Android berechnen
14.11.2011 10:45

Wer nur ab und zu auf der Konsole unterwegs ist, tut sich eventuell schwer, den passenden Befehl für chmod aus dem Stegreif zu tippen. Hier hilft die Android-App chmod von Tobias Fiebiger. Die kleine App kennt nicht nur die Standard-Rechte sondern kommt (im Querformat) auch mit dem Sticky-Bit, Setuid und Setguid klar. Leider wird die App nicht mehr aktiv gepflegt und läuft deshalb nicht auf allen Geräten. Als Alternative eignen sich der Umask-Creator und die Chmod-App von Lloyd Dilley.

Download im Android-Market: https://market.android.com/details?id=org.scholt.mobile.chmod


Kommentare
Wer 1 + 2 + 4
Axel Konrad, Montag, 21. November 2011 18:18:32
Ein/Ausklappen

nicht zusammenzählen kann, wird sich auch nicht für die Komandozeile interessieren.
Die App gehört in die Tonne und der Platz für den "Tipp der Woche" verdient etwas Besseres.


Bewertung: 298 Punkte bei 45 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Zum Üben ...
IanC (unangemeldet), Montag, 21. November 2011 11:43:31
Ein/Ausklappen

... bevor man als angehender Admin an der Konsole Mist baut ist das Ding doch nicht schlecht. Und als kleine Einführung in die Programmierung von Apps war die Aufgabenstellung auch nicht die dümmste Idee - denke ich.


Bewertung: 285 Punkte bei 44 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
chmod?
Joerg Schiermeier, Mittwoch, 16. November 2011 18:56:29
Ein/Ausklappen

> Wer nur ab und zu auf der Konsole unterwegs ist, tut sich eventuell
> schwer, den passenden Befehl für chmod aus dem Stegreif zu
> tippen.

Nö, dem wird der Befehl chmod wahrscheinlich erst gar nicht (wieder) einfallen.

Aber wers braucht, meinetwegen. Nur eins ist klar:
/root ist der dann besser nicht!


Bewertung: 318 Punkte bei 46 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
und noch eine Spam-App
Alzheimer (unangemeldet), Mittwoch, 16. November 2011 16:42:54
Ein/Ausklappen

Die Leute haben echt zu viel Zeit, um Müll zu entwickeln, den keiner wirklich braucht.

Erstens gibt es auch andere Lösungen, den chmod-Befehl auszuführen, wenn man die Zahlen nicht im Kopf hat (chmod u+r w Dateiname etc.)

Zweitens braucht man für so etwas keine App - da reicht eine kleine HTML-Datei mit Javascript.

Seitdem es IOS, Android und Co. gibt scheint man sich wirklich mit der Entwicklung von Programmen eine große Ehre zu verdienen, die selbst für einen Anfänger-Programmierkurs an der Volkshochschule schon zu banal sind - und auch keiner braucht.


Bewertung: 283 Punkte bei 50 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fehler_beim_Upgraden_-_gelöst_-
Karl-Heinz, 15.12.2017 20:10
Am Fri, 15 Dec 2017 13:18:19 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : Hallo Uwe, Hallo Wolfgang, Hier mal die Spurens...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Partition verkleinern
Gerhard Blaschke, 15.12.2017 18:22
Am 14.12.2017 um 12:31 schrieb Karl-Heinz: > Hallo zusammen, > > da ich sowas noch nie gemacht...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Fehler beim Upgraden
Uwe Herrmuth, 15.12.2017 13:18
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 15.12.2017 um 09:31: > Gestern abend wollte ich über die Repos v...
[EasyLinux-Ubuntu] Fehler beim Upgraden
Karl-Heinz, 15.12.2017 09:31
Hallo zusammen, Gestern abend wollte ich über die Repos von Debian ein Programm installieren. Dabei kam ein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Partition verkleinern
Uwe Herrmuth, 15.12.2017 08:14
Hallo Karl-Heinz, Karl-Heinz schrieb am 14.12.2017 um 12:31: > sdb 2TB Festplatte > sdb1 256 MB ntf...