Nervende Automatiken in LibreOffice abschalten

Einstellungen der Autokorrektur von LibreOffice
Einstellungen der Autokorrektur von LibreOffice
30.04.2012 11:13

Wer längere Texte in LibreOffice schreibt oder korrigiert, stolpert fast zwangsläufig über die Autokorrektur. Sie macht aus -> automatisch einen richtigen Pfeil, eine Internetadresse anklickbar oder aus drei oder mehr Strichen eine durchgezogene Linie. Ein * am Zeilenanfang interpretiert sie zudem hartnäckig als neue Aufzählung. Das alles ist zwar bequem, manchmal nervt diese Eigenmächtigkeit jedoch gehörig.

Pfeil und Bogen

Um LibreOffice in die Schranken zu verweisen, öffnet man die Einestellungen der Autokorrektur unter Extras | AutoKorrektur-Optionen .... Auf dem Register Ersetzung findet man jetzt alle Text(kürzel), die LibreOffice während der Eingabe gegen andere Zeichen ersetzt – darunter auch der Pfeil -> in verschiedenen Varianten. Welche davon stören, markiert man einfach und lässt sie dann Löschen. Dabei sollte man unbedingt darauf achten, welche Sprache in der Ausklappliste ganz oben am Rand eingestellt ist – denn nur für sie gelten die gerade vorgenommenen Änderungen. Anschließend geht es weiter zu den Optionen.

Die Autokorrektur ersetzt eigenmächtig bestimmte Zeichenkürzel.

Drei oder mehr Sonderzeichen hintereinander ersetzt LibreOffice durch eine durchgezogene Linie – oder genauer gesagt: eine Umrandung. So verwandeln sich --- in eine durchgezogene Linie, === in eine Doppellinie und *** in eine fette Doppellinie. Um das zu verhindern, entfernt man den Haken vor Umrandung anwenden.

Wen die Umsetzung von Internetadressen in anklickbare Objekte nervt, löscht die zwei Haken vor URL erkennen. LibreOffice ändert die Adresse dann weder bei der Eingabe (Haken in der Spalte [E]), noch wenn man sie später irgendwann einmal nachbearbeitet (Spalte [N]).

Automatische Aufzählungen

Tippt man am Zeilenanfang ein Sternchen und erstellt dann einen neuen Absatz, erzeugt LibreOffice von sich aus eine Aufzählung. Dabei ersetzt es gleich auch noch das Sternchen gegen einen Kreis. Analog erhält man eine nummerierte Liste, wenn man eine Zeile mit einer Zahl, wie etwa 1. beginnt.

Zunächst kann man den Kreis gegen ein beliebiges anderes Zeichen austauschen – wie etwa ein Dreieck oder einen Pfeil. Dazu markiert man Nummerierung anwenden – Symbol: *, klickt am unteren Fensterrand auf Bearbeiten... und wählt ein anderes Zeichen aus.

Soll LibreOffice von sich aus gar keine Aufzählung beziehungsweise nummerierte Liste erstellen, entfernt man einfach den Haken vor Nummerierung anwenden – Symbol: *. Leider unterscheidet LibreOffice hier nicht zwischen Aufzählung und nummerierten Listen, man muss folglich auf beide Automatiken gleichzeitig verzichten.


Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Bilder_im_Internet_lagern
Gerhard Blaschke, 21.12.2014 00:00
Hallo Karl-Heinz, Am 20.12.2014 um 15:14 schrieb Karl-Heinz: > Am Fri, 19 Dec 2014 20:22:44 +0100 >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Heiko Ißleib, 20.12.2014 19:18
Am 20.12.2014, 18:17 Uhr, schrieb Hartmut Haase : Hallo Hartmut, > >> libdvdcss2 >> >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Uwe Herrmuth, 20.12.2014 19:02
Hallo Hartmut, Hartmut Haase schrieb am 20.12.2014 um 18:18: > Hallp Uwe, > > Steht hier: >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Heiko Ißleib, 20.12.2014 18:52
Am 20.12.2014, 18:11 Uhr, schrieb Uwe Herrmuth : > Hallo Heiko, > > Heiko Ißleib schrieb am 20.1...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] libdvdcss
Hartmut Haase, 20.12.2014 18:18
Hallp Uwe, > Steht hier: > schon, aber die Adressen von deb http://download.videolan.org/pub/de...