Mit Yakuake die Konsole immer griffbereit

Mit Yakuake die Konsole immer griffbereit

Ausklappkonsole Yakuake

Marcel Hilzinger
05.10.2009 Wer öfters Arbeiten auf der Konsole erledigt, bei dem gleicht der Desktop manchmal einem mit Terminals übersäten Feld. Yakuake schafft Ordnung.

Yet Another Kuake bringt die vom Egoshooter Quake bekannte Konsole auf den Linux-Desktop. Doch während die Inhalte der klassischen Quake-Konsole vorgegeben sind, lässt sich aus Yakuake die volle Funktionalität der KDE-Konsole nutzen.

Das KDE-Programm Yakuake findet sich bei praktisch allen Linux-Distributionen in den Repos, es gibt davon allerdings eine KDE-3- und eine KDE-4-Variante. Die Bedienung ist denkbar einfach. Nach dem Start drückt man [F12] (beziehungsweise legt einen anderen Shortkey fest, falls [F12] schon belegt ist) und schon klappt ein Terminal von oben herab aus. Ein erneuter Druck auf F12 rollt es wieder ein, alternativ verschwindet die Yakuake automatisch, so bald sie den Fokus verliert.

Die Yakuake-Konsole klappt per [F12] automatisch von oben herab aus.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 0 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....
Ich habe eine awk Aufgabe und bekomme es nicht so Recht hin
Dennis Hamacher, 10.03.2017 18:27, 1 Antworten
Ich hoffe Ihr könnt mir dabei helfen oder mir zeigen wie der Befehl richtig geschrieben wird. Ich...
Unter Linux Open Suse Leap 42.1 einen Windows Boot/ ISO USB Stick erstellen...
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:26, 1 Antworten
Hallo, weiß jemand wie ich oben genanntes Vorhaben in die Tat umsetzen kann ? Wäre echt dankba...
Druckertreiber installieren OpenSuse42.1
Tim Koetsier, 07.03.2017 15:22, 1 Antworten
hallo, kann mir BITTE jemand helfen ich verzweifel so langsam. Habe einen Super Toner von Canon...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Videoplayer_für_Ubuntu
Heiko, 28.03.2017 20:23
Am Dienstag, 28. März 2017, 19:22:00 CEST schrieb Willi Zelinka: Hallo Uwe,hallo Willi > > vl...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Videoplayer_für_Ubuntu
Willi Zelinka, 28.03.2017 19:22
Hallo Uwe, Am Dienstag, 28. März 2017, 10:17:29 CEST schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Willi, > >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Downloads von Windowsprogrammen unter Linux
Karl-Heinz, 28.03.2017 17:55
Am Tue, 28 Mar 2017 09:19:49 +0200 schrieb Uwe Herrmuth : Hallo Uwe, :-))))) > Für FF gibt es ein Ad...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Videoplayer_für_Ubuntu
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 10:17
Hallo Willi, Willi schrieb am 21.03.2017 um 15:08: > mit dem als Standard installiertem Totem gibt es nu...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Dateimanager Linux Mint18 Cinnamon
Uwe Herrmuth, 28.03.2017 10:00
Hallo Tanja, Tanja schrieb am 27.03.2017 um 19:04: > könnt Ihr mir einen Dateimanager in 2-Fenstertechni...