Ausklappkonsole Yakuake

Mit Yakuake die Konsole immer griffbereit

Mit Yakuake die Konsole immer griffbereit

Marcel Hilzinger
05.10.2009 Wer öfters Arbeiten auf der Konsole erledigt, bei dem gleicht der Desktop manchmal einem mit Terminals übersäten Feld. Yakuake schafft Ordnung.

Yet Another Kuake bringt die vom Egoshooter Quake bekannte Konsole auf den Linux-Desktop. Doch während die Inhalte der klassischen Quake-Konsole vorgegeben sind, lässt sich aus Yakuake die volle Funktionalität der KDE-Konsole nutzen.

Das KDE-Programm Yakuake findet sich bei praktisch allen Linux-Distributionen in den Repos, es gibt davon allerdings eine KDE-3- und eine KDE-4-Variante. Die Bedienung ist denkbar einfach. Nach dem Start drückt man [F12] (beziehungsweise legt einen anderen Shortkey fest, falls [F12] schon belegt ist) und schon klappt ein Terminal von oben herab aus. Ein erneuter Druck auf F12 rollt es wieder ein, alternativ verschwindet die Yakuake automatisch, so bald sie den Fokus verliert.

Die Yakuake-Konsole klappt per [F12] automatisch von oben herab aus.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Palm Tungsten T3
Frank, 24.11.2014 13:30
Am Mon, 24 Nov 2014 13:01:13 +0100 schrieb Frank : > > > ja, ich habe die SD-Karte aus dem Tung...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Gerhard Blaschke, 24.11.2014 09:33
Am 23.11.2014 um 21:59 schrieb Alfred Zahlten: > Am 23.11.2014 um 21:11 schrieb bernhard: > Hallo Ber...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Joachim Puttkammer, 24.11.2014 09:22
Am Montag 24 November 2014 schrieb Alfred Zahlten: Hallo Alfred, lass dir doch mal mit kdiskfree oder den K...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Palm Tungsten T3
Hartmut Haase, 24.11.2014 09:13
Hallo Frank, > Oder meinst Du Bilder auf die SD Karte kopieren und dann im Palm > anschauen?? ja, i...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Warnung: No support for locale: de_DE.utf8
Wolfgang Völker, 24.11.2014 06:16
Hallo Alfred, Alfred Zahlten schrieb am 23.11.2014: >Hallo Liste, > >wo kann ich die Einstellu...