Mit Xmacro X11-Aktionen aufzeichnen und wiedergeben

Mit Xmacro X11-Aktionen aufzeichnen und wiedergeben
13.05.2014 12:11

Wer immer wieder die gleichen Mausklicks oder Tastatureingaben machen muss, kann diese mit dem kleinen Makrorekorder Xmacro aufzeichnen und später bei Bedarf immer wieder abspielen beziehungsweise wiederholen lassen.

Xmacro liegt bei den meisten Distributionen in den Repositories, man muss es lediglich über den Paketmanager nachinstallieren. Dabei landen gleich mehrere neue Programme auf der Festplatte. Zunächst zeichnet man mit dem Kommandozeilenwerkzeug xmacrorec2 die gewünschten Ereignisse auf:

xmacrorec2 > testrec

Nach seinem Start bittet xmacrorec2 den Nutzer eine Taste zu drücken. Mit dieser kann er gleich die Aufzeichnung beenden. Die vorgeschlagene Taste [Esc] sollte in den meisten Fällen bereits die richtige Wahl sein. Sobald man sie gedrückt hat, beginnt xmacrorec2 unmittelbar mit der Aufnahme. Es zeichnet dabei alle auftretenden Ereignisse auf. Gibt man etwa einen Text in einen Texteditor ein, protokolliert xmacrorec2 jeden einzelnen Tastendruck. Dieses Protokoll landet normalerweise auf der Standardausgabe. Die obige Zeile lenkt diese Daten in die Datei testrec um.

Nach der Aufzeichnung kann man die so aufgezeichneten Aktionen mit xmacroplay wieder abspielen beziehungsweise wiederholen lassen:

xmacroplay -d 100 :0.0 < testrec

Der Parameter -d sorgt dafür, dass xmacroplay wartet, bis es die Aktionen abspielt. Dies gibt dem Anwender die Zeit, beispielsweise einen Texteditor zu aktivieren beziehungsweise ihm den Fokus zu geben. Im obigen Beispiel wartet xmacroplay genau 100 Millisekunden.

Die Aktionen führt das Werkzeug dabei auf dem Display :0.0 aus, wobei es die entsprechenden Aktionen aus der Datei testrec zugefüttert bekommt. Da xmacrorec2 und xmacroplay die Aktionen über die Standardausgabe beziehungsweise Standardeingabe schieben, lassen sie sich auch hervorragend in Shell-Skripte einbinden.

Das Protokoll in der Datei testrec kann man übrigens mit einem bliebigen Texteditor nachbearbeiten. Die Einträge erklärt die Homepage von Xmacro. Neben xmacrorec2 gibt es noch den Bruder xmacrorec, der auch die Aufnahme von Ereignissen auf entfernten Desktops ermöglicht.

Hier hat Xmacro den Text in den Editor "eingetippt".

Kommentare

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 0 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Opwera_öffnet_Seite_nicht
Hartmut Haase, 03.07.2015 10:42
Hallo Heiko, > Man kann aberdas Plugin auch konfigurieren. > > http://picpaste.de/Bildschirmfoto...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Opwera_öffnet_Seite_nicht
Hartmut Haase, 03.07.2015 10:11
Hallo Heiko, unter Win7 gibt ein Java-Einstellungsmenü, in dem ich die Seite trotz Sicherheitsbedenken als...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Opwera_öffnet_Seite_nicht
Hartmut Haase, 02.07.2015 11:01
Hallo Heiko, > Ist denn icedtea-7-plugin installiert und openjdk-7-jre oder das Java > von Oracle dir...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Opwera_öffnet_Seite_nicht
Heiko Ißleib, 02.07.2015 10:21
Hallo Hartmut. Ist denn icedtea-7-plugin installiert und openjdk-7-jre oder das Java von Oracle direkt,was...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Opwera_öffnet_Seite_nicht
Hartmut Haase, 02.07.2015 09:46
Hallo Heiko, danke für die Hinweise, aber ich komme mit dem Krempel nicht klar. Und wenn man so viele Klim...