Linux für Kinder mit Qimo

Linux für Kinder mit Qimo
31.05.2010 09:21

Qimo ist eine Distribution, die sich auf Spiele für kleine Kinder spezialisiert hat (ähnlich wie Juxlala). Qimo basiert auf Ubuntu, der Name spricht sich wie der zweite Teil von Eskimo, daher auch das Maskottchen. Als Desktop setzt Qimo auf XFCE mit einem großen Panel am unteren Rand und leicht klickbaren Symbolen. Als Lernspiele kommen unter anderem GCompris, Childsplay, Tuxtype und Tuxpaint zum Einsatz.

Neu in der vor kurzem erschienene Version 2.0 von Qimo ist neben dem Eisbärenmädchen Illa das Spiel Laby, das den Kindern das Programmieren näher bringen soll. Ubuntu-Nutzer können Qimo auch ohne Neuinstallation ausprobieren. Da die Lern-CD auf Ubuntu basiert, reicht hier die Installation des Meta-Pakets qimo-session.

Das Boot-Menü ist noch nicht komplett in Deutsch.
Der Qimo-Desktop mit dem Eskimo Qimo und dem Eisbärenmädchen Illa.

Kommentare
wirklich nötig?
GoaSkin , Montag, 31. Mai 2010 11:04:11
Ein/Ausklappen

Leichte grafische Kosmetik und ein paar alternative Programme in der Vorauswahl. Braucht man dafür wirklich eine neue Distribution?

Kindgerecht ist QIMO wohl kaum. Das User-Interface wurde nicht speziell an kindgerechte Bedürfnisse angepasst, ein Haufenstandard-Zeug dabei, das ein Kind nicht braucht und daher stört, Compiz-Administration im Bildungsmenü und keine Oberfläche, wie sie sich ein Kind wünschen wird.

Für mich beweist dieses System einmal mehr die Arroganz irgendwelcher Nerds, die besser wissen wollen, was gut für Kinder ist.


Bewertung: 180 Punkte bei 21 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: wirklich nötig?
daniel (unangemeldet), Dienstag, 01. Juni 2010 08:04:27
Ein/Ausklappen

Ob es nötig ist, sei dahingestellt. Aber im Bildungsmenü ist GCompris-Administration und nicht Compiz-Administration. GCompris ist ein Lernspiel, mehr eine Lernspielansammlung (siehe http://gcompris.net/).


Bewertung: 222 Punkte bei 15 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Alfred Zahlten, 23.11.2014 22:00
Am 23.11.2014 um 21:11 schrieb bernhard: Hallo Bernhard, >> auf meinem alten PC mit Mint 14 ist so al...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
bernhard, 23.11.2014 21:11
????????????????????????????????23?11?2?14????18?56????????????????????????????????????????????????????????????...
[EasyLinux-Ubuntu] Warnung: No support for locale: de_DE.utf8
Alfred Zahlten, 23.11.2014 21:01
Hallo Liste, wo kann ich die Einstellung korrigieren? -- Gruß Alfred Lenovo X200, Memory total 3849 Mi...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]__Jessie_-_HDU-Formatierung
Gerhard Blaschke, 23.11.2014 19:18
Hallo Richard, nachdem der Fall gelöst ist und Jessie auf einem Notebook installiert ist, hier eine Zusamme...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Palm Tungsten T3
Frank, 23.11.2014 19:17
HI, > Hallo Liste, > ich weiß, es ist ein altes Gerät, aber vielleicht kann mir jemand > helfen...