Grafische Oberfläche sofort beenden

Grafische Oberfläche sofort beenden
05.09.2010 22:11

Wer schon länger mit Linux arbeitet, kennt die Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Rücktaste] vermutlich bestens. Damit lässt sich der X-Server sofort beenden, was hilfreich sein kann, wenn die grafische Oberfläche nicht mehr reagiert oder man mehrfach einen Neustart der grafischen Oberfläche durchführen möchte.

Aus Sicherheitsgründen ist diese Tastenkombination seit ein paar Versionen im X-Server ausgeschaltet. Um sie wieder einzuschalten, genügt der Eintrag

Option "DontZap" "false"

im Abschnitt Section "ServerFlags" der Konfigurationsdatei des X-Servers. Da aktuelle Distributionen über keine solche Datei mehr verfügen, kann man auch eine einfache Datei /etc/X11/xorg.conf mit folgenden Zeilen anlegen:

Section "ServerFlags"
    Option "DontZap" "false"
EndSection

Der Grund dafür, dass die Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Rücktaste] deaktiviert wurde, hängt mit Beschwerden von Nutzern zusammen, die diese Kombination per Zufall gedrückt und damit auch alle grafischen Programme beendet hatten. Für eine Zwischenlösung hat sich OpenSuse entschieden: hier drücken Sie [Strg]+[Alt]+[Rücktaste] einfach zweimal kurz nacheinander. VORSICHT: Der X-Server beendet sich sofort, es werden keine Dateien gespeichert!


Kommentare
Guter Tipp
Felix Unger (unangemeldet), Montag, 06. September 2010 09:47:26
Ein/Ausklappen

Die OpenSuse Variante gefällt mir sehr gut. Kann man dies auch bei Ubuntu einsetzen?


Bewertung: 139 Punkte bei 179 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Guter Tipp
Marcel Hilzinger, Montag, 06. September 2010 13:30:34
Ein/Ausklappen

Müsste eigentlich auch unter Ubuntu funktionieren, wenn du folgenden Abschnitt in die xorg.conf einträgst:

Section "ServerFlags"
Option "ZapWarning" "boolean"
EndSection

Alternativ:

Section "ServerFlags"
Option "DontZap" "off"
Option "ZapWarning" "on"
EndSection


Du hörst dann beim ersten Drücken von [Ctrl]+[Alt]+[Backspace] einen Piepston als Warnung, beim erneuten Drücken (innerhalb 1 Sekunde) geht der X-Server aus :-)


Bewertung: 125 Punkte bei 194 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Develop Drucker
Jürgen Kos, 27.02.2017 18:15, 0 Antworten
Hallo Comunity. Ich habe nen älteren Developdrucker D3550iD und wollte ihn ins Netzwerk einbin...
Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 4 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Installation von Mint 18.1 geht nicht
Alfred Zahlten, 28.02.2017 04:32
Am 27.02.2017 um 08:51 schrieb Rainer: Hallo zusammen, > Das Problem ist, dass Du, @Gerhard, bisher zu u...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Installation von Mint 18.1 geht nicht
Matthias, 27.02.2017 22:05
Hallo Heiko, Am Montag, 27. Februar 2017, 03:49:33 schrieb Heiko Ißleib: Snip > Zitat von einem langjä...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Installation von Mint 18.1 geht nicht
Rainer, 27.02.2017 08:51
Hallo Heiko, Am Mon, 27 Feb 2017 02:10:18 +0100 schrieb Heiko Ißleib : > > > > Ich denke,...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Installation von Mint 18.1 geht nicht
Heiko, 27.02.2017 03:49
Am Samstag, 25. Februar 2017, 17:46:52 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe, hallo Gerhard,hallo an alle, >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Installation von Mint 18.1 geht nicht
Heiko, 27.02.2017 02:10
Am Montag, 27. Februar 2017, 01:04:01 schrieb Rainer: Hallo. > Am Mon, 27 Feb 2017 00:33:34 +0100 >...