Google-Kalender auf der Kommandozeile

Google-Kalender auf der Kommandozeile
28.06.2010 14:09

Wer nur mal schnell wissen möchte, welche Termine heute oder morgen auf dem Plan stehen, der braucht dazu kein hübsches GUI-Programm zu starten oder sich bei Google einzuloggen. Mit gcalcli erledigt das ein simpler Befehl.

Gcalcli ist ein Kommandozeilenprogramm für den Zugriff auf den Google-Kalender. Die Benutzerdaten gibt man entweder auf der Kommandozeile gleich mit oder hinterlegt sie zum bequemeren Zugriff in der Datei ~/.gcalclirc, die zum Beispiel so aussieht:

[gcalcli]
user: foobar@gmail.com
pw: gehe1mesPaSSwORT

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, die Dateirechte der Konfigurationsdatei auf 400 zu setzen:

chmod 400 ~/.gcalclirc

Nun kann man über gcalcli calm abfragen, welche Termine diesen Monat anstehen, mit dem Befehl gcalcli quick '2010-06-29 18:15 LC lesen' trägt man einen neuen Termin ein. Der Quellcode und ein Howto finden sich auf der Gcalcli-Projektseite bei Google.

Der Google-Kalender für die Kommandozeile: gcalcli.

Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 2 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] [Erledigt]_Grafische_Oberfläche_fehlt_mir
Alfred Zahlten, 28.02.2015 22:32
Am 27.02.2015 um 10:10 schrieb Hartmut Haase: Hallo Hartmut. > so langsam wird ein Schuh daraus. Du hast...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [SuSE 13.2] fetchmail lock
Mahmud Al-Ahmed, 28.02.2015 21:53
On Sat, 28 Feb 2015 21:23:42 +0100 "Heiko Ißleib" wrote: Hallo > Das kann Kmail,thunderbird...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [SuSE 13.2] fetchmail lock
Heiko, 28.02.2015 21:23
Am Samstag, 28. Februar 2015, 19:03:54 schrieb H.-Stefan Neumeyer: > Am Freitag, 27. Februar 2015, 18:58:3...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
Richard Kraut, 28.02.2015 20:56
Am Samstag, den 28.02.2015, 11:22 +0100 schrieb Dietmar Schlosser: [...] Was ist denn das genau für ein Ger...
Re: [EasyLinux-Suse] GRUB
"H.-Stefan Neumeyer", 28.02.2015 19:39
Am Samstag, 28. Februar 2015, 11:22:44 sprach Dietmar Schlosser und nicht Zarathustra: Hallo Dietmar >...