Google-Kalender auf der Kommandozeile

Google-Kalender auf der Kommandozeile
28.06.2010 14:09

Wer nur mal schnell wissen möchte, welche Termine heute oder morgen auf dem Plan stehen, der braucht dazu kein hübsches GUI-Programm zu starten oder sich bei Google einzuloggen. Mit gcalcli erledigt das ein simpler Befehl.

Gcalcli ist ein Kommandozeilenprogramm für den Zugriff auf den Google-Kalender. Die Benutzerdaten gibt man entweder auf der Kommandozeile gleich mit oder hinterlegt sie zum bequemeren Zugriff in der Datei ~/.gcalclirc, die zum Beispiel so aussieht:

[gcalcli]
user: foobar@gmail.com
pw: gehe1mesPaSSwORT

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, die Dateirechte der Konfigurationsdatei auf 400 zu setzen:

chmod 400 ~/.gcalclirc

Nun kann man über gcalcli calm abfragen, welche Termine diesen Monat anstehen, mit dem Befehl gcalcli quick '2010-06-29 18:15 LC lesen' trägt man einen neuen Termin ein. Der Quellcode und ein Howto finden sich auf der Gcalcli-Projektseite bei Google.

Der Google-Kalender für die Kommandozeile: gcalcli.

Kommentare

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Zu wenig Speicherplatz auf /boot unter MATE
Patrick Obenauer, 25.05.2015 14:28, 1 Antworten
Hallo zusammen, ich habe Ubuntu 14.10 mit MATE 1.8.2 (3.16-37) mit Standardeinstellungen aufgese...
Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Mandriva zu Ende und [OT]-Gedanken
Gerhard Blaschke, 28.05.2015 09:50
Hallo Liste, habe es zwar nie verwendet, weiß aber, dass es auf der Liste einige Anwender gibt. http://ww...
Re: [EasyLinux-Suse] Yast
Heiko, 27.05.2015 23:52
Am Mittwoch, 27. Mai 2015, 22:58:58 schrieb Daniel Hegenbarth: Mit Hannes Hegen verwandt?Nö,oder? > Das...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Durcheinander mit 32/64-Bit
Matthias Müller, 27.05.2015 23:10
Hallo, Am Dienstag, 26. Mai 2015 schrieb Gerhard Blaschke: snip > > "dpkg --add-architecture i...
Re: [EasyLinux-Suse] Yast
Heiko, 27.05.2015 23:07
Am Mittwoch, 27. Mai 2015, 22:58:58 schrieb Daniel Hegenbarth: > Das kann ich nicht alles ab tippen (Smart...
Re: [EasyLinux-Suse] Yast
Daniel Hegenbarth, 27.05.2015 22:58
Das kann ich nicht alles ab tippen (Smartphone). Es endet aber mit Medienquelle 'http://download.opensuse.o...