Google-Kalender auf der Kommandozeile

Google-Kalender auf der Kommandozeile
28.06.2010 14:09

Wer nur mal schnell wissen möchte, welche Termine heute oder morgen auf dem Plan stehen, der braucht dazu kein hübsches GUI-Programm zu starten oder sich bei Google einzuloggen. Mit gcalcli erledigt das ein simpler Befehl.

Gcalcli ist ein Kommandozeilenprogramm für den Zugriff auf den Google-Kalender. Die Benutzerdaten gibt man entweder auf der Kommandozeile gleich mit oder hinterlegt sie zum bequemeren Zugriff in der Datei ~/.gcalclirc, die zum Beispiel so aussieht:

[gcalcli]
user: foobar@gmail.com
pw: gehe1mesPaSSwORT

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, die Dateirechte der Konfigurationsdatei auf 400 zu setzen:

chmod 400 ~/.gcalclirc

Nun kann man über gcalcli calm abfragen, welche Termine diesen Monat anstehen, mit dem Befehl gcalcli quick '2010-06-29 18:15 LC lesen' trägt man einen neuen Termin ein. Der Quellcode und ein Howto finden sich auf der Gcalcli-Projektseite bei Google.

Der Google-Kalender für die Kommandozeile: gcalcli.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 3 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 18.1 neu installieren
Alfred Zahlten, 22.02.2017 23:55
Am 22.02.2017 um 16:24 schrieb Gerhard Eilers: Hallo Gerhard, > Ich habe keinen EeePc, ich habe ein Asus...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 18.1 neu installieren
Heiko, 22.02.2017 18:04
Am Mittwoch, 22. Februar 2017, 16:42:22 CET schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Gerhard, > > Gerhard schri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 18.1 neu installieren
Uwe Herrmuth, 22.02.2017 16:42
Hallo Gerhard, Gerhard schrieb am 22.02.2017 um 16:24: > Ich habe gerade gesucht, ob jemand Mint auf ein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 18.1 neu installieren
Gerhard Eilers, 22.02.2017 16:24
Am .02.2017, 10:26 Uhr, schrieb Gerhard Blaschke : Hallo Willi und Gerhard >> ich kann mir nicht vors...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Mint 18.1 neu installieren
Alfred Zahlten, 22.02.2017 11:41
Am 22.02.2017 um 10:26 schrieb Gerhard Blaschke: Hallo zusammen, > Am 22.02.2017 um 10:13 schrieb Willi...