Gezielt in einen bestimmten Runlevel booten

Gezielt in einen bestimmten Runlevel booten
26.08.2011 22:36

Vor allem bei Problemen mit der grafischen Oberfläche kann es schon einmal vorkommen, dass man den Rechner gerne ohne Desktop hochfahren möchte. Doch was tun, wenn die Lieblingsdistro das nicht so vorgesehen hat? Unter OpenSuse, Fedora und anderen RPM-basierten Distributionen gibt es eine einfache Lösung: Man gibt einfach dem Bootloader die Anweisung, im Runlevel 3, also ohne grafische Oberfläche zu booten. Dazu genügt es, im Bootloader eine 3 zu tippen (bei manchen Distributionen muss man zunächst [Esc] drücken, um an die Optionen-Zeile des Bootloaders zu gelangen.

Hat alles geklappt, erwartet den Benutzer die Kommandozeile. Hier loggt man sich als Nutzer oder Root ein und nimmt dann die nötigen Arbeiten vor. Als Ausgang zur Fehlersuche empfiehlt es sich, als Root den Befehl startx einzugeben und dann die Fehlermeldungen zu analysieren. Anschließend startet Root über den Befehl init 5 den Login-Manager oder die grafische Oberfläche.

Bei Debian-basierten Distributionen und somit auch bei Ubuntu funktioniert dieser Weg leider nicht. Hier geht man am einfachsten den Weg über eine Live-CD, wenn es am Grafiksystem etwas zu reparieren gibt.


Kommentare
zu ubuntu und grub
ugo (unangemeldet), Samstag, 27. August 2011 11:56:41
Ein/Ausklappen

Unter Ubuntu drücke ich <shift> wärend der boot sequenz um dann im grub mit der taste <e> für edit das boot command ändern zu können, füge ein "init=1" hinzu und boote in den single user mode um etwas zu reparieren.


Bewertung: 149 Punkte bei 160 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: zu ubuntu und grub
Pit (unangemeldet), Sonntag, 28. August 2011 13:04:09
Ein/Ausklappen

Naja, Single-User ist was anderes als das Unix-typische init 3. Was machst Du, wenn Du für die Reparatur Netzzugang benötigst? Ich fand die Debian-Lösung in der Beziehung schon immer ziemlich unpraktisch...


Bewertung: 170 Punkte bei 173 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: zu ubuntu und grub
KBDCALLS (unangemeldet), Sonntag, 01. April 2012 22:33:56
Ein/Ausklappen

Entweder bearbeite ich ein Runlevel von Hand. Mache zb: aus S99kdm ein s99kdm . Runlevel 5 würde sich hierfür eigen . Oder ich lege mir einen Runlevel 7 an . Den kann ich dann nach Lust und Laune bearbeiten. Muß dann aber die inittab editieren.


Bewertung: 235 Punkte bei 64 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine
Wolfgang Voelker, 29.04.2016 15:24
Hallo Frank, Hallo Liste, Am 29.04.2016 um 14:37 schrieb Frank von Thun: > Am 29.04.2016 um 10:55 schrie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Abbruch vom normalen Update(abgebrochen)
Frank von Thun, 29.04.2016 15:01
Am 27.04.2016 um 09:20 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Frank, > Dann würde ich wie hier > beschri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine
Frank von Thun, 29.04.2016 14:37
Am 29.04.2016 um 10:55 schrieb Jens -linux-: > Am 29.04.2016 um 09:32 schrieb bernhard: >> P.S.: k...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine---erledigt
Uwe Herrmuth, 29.04.2016 12:49
Hallo Bernhard, bernhard schrieb am 29.04.2016 um 12:21: eine kleine Bitte für die Zukunft: Schreib doch...
[EasyLinux-Ubuntu] kaffeine---erledigt
bernhard, 29.04.2016 12:21
Hallo Liste,Hallo Jens, Hallo Uwe, Danke an Euch. Habe soeben Kaffeine erfolgreich "eingebaut". V...