Fensterleiste unter KDE bändigen

Fensterleiste unter KDE bändigen
28.01.2014 12:05

Über die Fensterleiste von KDE 4 hat man alle geöffneten Fenster im Blick – würden diese nicht eigenmächtig sortiert. Damit ärgert die Fensterleiste vor allem die Anwender, die häufiger mehrere neue Fenster öffnen und schließen. Dann wandert das Terminal plötzlich auf die rechte Seite der Fensterleiste, während der Browser auf einmal weiter links steht.

Logisch!

Hinter diesen scheinbar willkürlichen Umbauten steckt jedoch Methode:

Die Fensterleiste ...

  • ... sortiert alle Fenster anhand ihres Programmnamens alphabetisch aufsteigend. Links steht also Firefox, rechts das Terminal. Die Fensterleiste orientiert sich dabei am Programmnamen: Wer die Konsole von KDE nutzt, findet sie folglich auf der linken Seite der Fensterleiste, auch wenn in ihrem Titel tim : bash – Konsole steht.
  • ... gruppiert alle Fenster anhand ihrer Programmnamen. Es gibt dann beispielsweise nur noch einen Eintrag für das Programm Konsole. Erst wenn man diesen Punkt anklickt, erreicht man ihre gerade geöffneten Fenster. Diese Gruppierung geschieht allerdings nur, wenn die Fensterleiste überfüllt ist.
Hier gruppiert die Fensterleiste zwei Konsolen-Fenster.

Eingriff

Wem dieses Verhalten zu viel wird, kann es selbstverständlich auch abschalten und anpassen. Dazu klickt man irgendwo auf der Fensterleiste mit der rechten Maustaste und wählt die Einstellungen für „Fensterleiste“. Im erscheinenden Fenster stellt man sicher, dass links der Punkt Allgemein aktiviert ist.

Von Bedeutung ist jetzt der Bereich Gruppieren und Sortieren. Möchte man das Gruppieren deaktivieren, stellt man dort Gruppieren auf Nicht gruppieren. Bei sehr vielen Fenstern muss man dann allerdings mit einer vollgestopften Fensterleiste und mitunter sehr kleinen Einträgen leben.

Entfernt man neben Nur bei voller Fensterleiste den Haken, gruppiert die Fensterleiste ihre Einträge immer.

In welcher Reihenfolge die Fensterleiste ihre Einträge einordnet, bestimmt man unter Sortieren. Wählt man hier Nicht sortieren aus, erscheinen die Fenster in genau der Reihenfolge, in der man sie geöffnet hat. Mit dem Punkt Manuell darf man die Fenster per Drag and Drop auf der Fensterleiste selbst um- und anordnen.

Mit diesen Einstellungen zeigt die Fensterleiste die Fenster in der Reihenfolge an, in der sie geöffnet wurden.

Kommentare

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 2 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 9 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern__erledigt
Frank, 04.09.2015 20:05
Hi Uwe, hat bestens geklappt > > convert QUELLDATEI.jpg -resize '1280x1280' ZIELDATEI.jpg >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern__erledigt
Frank, 04.09.2015 19:52
hi Karl Heinz und Uwe, > > Genau das macht der Convert Befehl von Uwe. Einfach und simpel. Und >...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern
Karl-Heinz, 04.09.2015 19:40
Am Fri, 4 Sep 2015 19:18:50 +0200 schrieb Frank : Hallo Frank, > Die längste Seite des Bildes darf max...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern
Frank, 04.09.2015 19:36
Am Fri, 4 Sep 2015 19:24:53 +0200 schrieb Gerhard Blaschke : > Am 04.09.2015 um 19:18 schrieb Frank: &...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] jpg_in_Grösse_verändern
Rainer, 04.09.2015 19:32
Hallo Frank, Am Fri, 4 Sep 2015 19:18:50 +0200 schrieb Frank : > Die längste Seite des Bildes darf max...