Fensterleiste unter KDE bändigen

Fensterleiste unter KDE bändigen
28.01.2014 12:05

Über die Fensterleiste von KDE 4 hat man alle geöffneten Fenster im Blick – würden diese nicht eigenmächtig sortiert. Damit ärgert die Fensterleiste vor allem die Anwender, die häufiger mehrere neue Fenster öffnen und schließen. Dann wandert das Terminal plötzlich auf die rechte Seite der Fensterleiste, während der Browser auf einmal weiter links steht.

Logisch!

Hinter diesen scheinbar willkürlichen Umbauten steckt jedoch Methode:

Die Fensterleiste ...

  • ... sortiert alle Fenster anhand ihres Programmnamens alphabetisch aufsteigend. Links steht also Firefox, rechts das Terminal. Die Fensterleiste orientiert sich dabei am Programmnamen: Wer die Konsole von KDE nutzt, findet sie folglich auf der linken Seite der Fensterleiste, auch wenn in ihrem Titel tim : bash – Konsole steht.
  • ... gruppiert alle Fenster anhand ihrer Programmnamen. Es gibt dann beispielsweise nur noch einen Eintrag für das Programm Konsole. Erst wenn man diesen Punkt anklickt, erreicht man ihre gerade geöffneten Fenster. Diese Gruppierung geschieht allerdings nur, wenn die Fensterleiste überfüllt ist.
Hier gruppiert die Fensterleiste zwei Konsolen-Fenster.

Eingriff

Wem dieses Verhalten zu viel wird, kann es selbstverständlich auch abschalten und anpassen. Dazu klickt man irgendwo auf der Fensterleiste mit der rechten Maustaste und wählt die Einstellungen für „Fensterleiste“. Im erscheinenden Fenster stellt man sicher, dass links der Punkt Allgemein aktiviert ist.

Von Bedeutung ist jetzt der Bereich Gruppieren und Sortieren. Möchte man das Gruppieren deaktivieren, stellt man dort Gruppieren auf Nicht gruppieren. Bei sehr vielen Fenstern muss man dann allerdings mit einer vollgestopften Fensterleiste und mitunter sehr kleinen Einträgen leben.

Entfernt man neben Nur bei voller Fensterleiste den Haken, gruppiert die Fensterleiste ihre Einträge immer.

In welcher Reihenfolge die Fensterleiste ihre Einträge einordnet, bestimmt man unter Sortieren. Wählt man hier Nicht sortieren aus, erscheinen die Fenster in genau der Reihenfolge, in der man sie geöffnet hat. Mit dem Punkt Manuell darf man die Fenster per Drag and Drop auf der Fensterleiste selbst um- und anordnen.

Mit diesen Einstellungen zeigt die Fensterleiste die Fenster in der Reihenfolge an, in der sie geöffnet wurden.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 2 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Frage_außer_Konkurrenz_zu_Vectoring
Gerhard Eilers, 19.10.2017 15:04
Hallo Leute, ich möchte mal eine Frage stellen die nicht direkt was mit dem Themenbereich der Liste zu tun...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Willi Zelinka, 15.10.2017 08:04
Hallo Gerhard, Am Samstag, 14. Oktober 2017, 14:28:06 CEST schrieb Gerhard Blaschke: > Hallo Liste, &g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Steffen Weyh, 14.10.2017 15:34
Hallo Gerhard Das Gerät verfügt über einen M.2-Slot, früher nannte si...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Acer_Swift
Gerhard Blaschke, 14.10.2017 14:28
Hallo Liste, das Rätsel ist gelöst: damit man manche BIOS-Einstelllungen, zB. Ausschalten von secure boot...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Update von Browser Vivaldi
Maik Messner, 14.10.2017 10:55
Am Montag, den 09.10.2017, 09:01 +0200 schrieb Uwe Herrmuth: Hallo Uwe > Das Ziel erreichst Du auf jeden...