Home / Archiv / Tipp der Woche / Emacs als Psychologe

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Emacs als Psychologe
Emacs als Psychologe

Emacs als Psychologe

→ Zum Tipp-Archiv...

Wer beim Schreiben in Emacs nicht mehr weiter weiß oder schier an einer Programmieraufgabe verzweifelt, der kann den eingebauten Psychologen um Rat fragen.

1966 entwickelte der Informatiker Joseph Weizenbaum das Programm ELIZA [1], das vom Nutzer eingegebene Sätze verarbeitet und darauf antwortet. Für den Anwender ergibt sich so scheinbar ein Gespräch mit einem Psychologen.

Eine Implementierung von ELIZA schlummert auch im beliebten Editor Emacs. Um sie aufzurufen, betätigt man zunächst Meta-x. Welches die Meta-Taste ist, hängt von der Emacs-Konfiguration ab, in den meisten Fällen sollte [Esc] gefolgt von [x] zum Ziel führen. Anschließen tippt man noch doctor ein und bestätigt mit der Eingabetaste. Jetzt kann man dem Doktor eine Frage auf Englisch stellen. Jede eigene Eingabe muss man zwei Mal mit der Eingabetaste bestätigen. Um den Doktor (vorübergehend) zu verlassen, drückt man wieder Meta-x (also [Esc] gefolgt von [x]) und tippt quit ein. Der Doktor selbst nutzt einen eigenen Buffer, den man schließen muss, um den Psychologen komplett loszuwerden.

Der in Emacs eingebaute Psychologe in Aktion

Der in Emacs eingebaute Psychologe in Aktion

Den Doktor gibt es übrigens nicht nur im Standard-Emacs, sondern auch in X-Emacs. Dort liegt jedoch unter Umständen die Meta-Taste woanders, unter Ubuntu führt [Umschalt] und [Esc] gefolgt von [x] und dann die Eingabe von doctor zum Ziel.

ELIZA simuliert nur ein Gespräch. Das erkennt man insbesondere dann, wenn man Nonsense-Sätze oder sogar Zeichensalat eintippt. Nach seiner Veröffentlichung nahmen das Programm jedoch viele Anwender ernst, darunter sogar solche, die um seine einfache Funktionsweise wussten. ELIZAs Erfinder Jospeh Weizenbaum war über diesen zweifelhaften Erfolg ziemlich erbost und entwickelte sich unter anderem dadurch zu einem Computerkritiker.

Die Implementierung in Emacs soll zudem eigentlich nur ein Programmierbeispiel für eine Funktionsweiterung in der Programmiersprache Lisp sein. Den relativ kurzen Quellcode findet man unter [2].

Infos

[1] Wikipedia-Eintrag zu ELIZA:
http://de.wikipedia.org/wiki/ELIZA

[2] Quellcode der Emacs-Implementierung:
http://www.csee.umbc.edu/courses/471/papers/emacs-doctor.shtml

Bookmark and Share

Kommentare

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

926 Hits
Wertung: 92 Punkte (3 Stimmen)

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Video-Datei komprimieren
Heiko Ißleib, 16.04.2014 23:29
Am 16.04.2014, 12:29 Uhr, schrieb Rainer : Hallo Rainer. >> Schade,das Handbrake auf Englisch ist....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Wlan_instabil?
Alfred Zahlten, 16.04.2014 22:08
Am 16.04.2014 21:37, schrieb J.Bilder: > So lange war das Netzwerk krank, jetzt läuft es wieder, Gottseida...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [gelöst]_Wlan_instabil?
"J.Bilder", 16.04.2014 21:37
Am 13.04.2014 17:46, schrieb J.Bilder: > Hallo Liste, > seit drei Wochen fällt mir auf, dass das Wlan...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frohe Ostern
"Hans Ch. Gossel", 16.04.2014 15:13
Am 16.04.2014 14:57, schrieb Hartmut Haase: > dem kann ich mich nur anschließen. Volle Zustimmung Hans...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Frohe Ostern
Hartmut Haase, 16.04.2014 14:57
Hallo an alle Mitleser, > > der Betreff sagt schon alles! > > Ich wünsche alle aktiven und...