Einschlafen mit Linux

Einschlafen mit Linux
12.10.2009 08:00

Ich bin zurzeit für ein Semester in Norwegen unterwegs... da man als Student ja bekanntlich sparsam unterwegs ist hab ich nur meinen Eee-PC mit Ubuntu 9.04 drauf. Da ich die Gewohnheit habe abends zum Einschlafen immer Musik zu hören aber hier keinen Radiowecker habe, läuft einfach ein Webradio im Browser. Der Sleeptimer ist nun denkbar einfach. Man ruft dazu in der Konsole folgenden Befehl auf:

sudo shutdown -P m30

Wer sich die Rechte für shutdown entsprechend setzt, muss den Befehl nicht einmal als Superuser ausführen. Der Parameter m gibt die Zeit bis zum Herunterfahren in Minuten an, in dem Fall 30 Minuten.

Grüße aus Norwegen: http://trip-to-norway.blogspot.com


Kommentare
Kshutdown
Benjamin (unangemeldet), Dienstag, 13. Oktober 2009 18:10:52
Ein/Ausklappen

Und wer es gerne als KDE Utility haben möchte:
http://kshutdown.sourceforge.net/index.html

Gibt auch noch die KDE3 Variante (z.B. Debian stable).

Gruß,
b.


Bewertung: 296 Punkte bei 93 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kshutdown
Ercan Kockan, Mittwoch, 14. Oktober 2009 23:00:23
Ein/Ausklappen


Unter Ubuntu lautet der Befehl :

sudo shutdown -P +30

Also ohne "m".


Bewertung: 257 Punkte bei 76 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
danke
Chris (unangemeldet), Montag, 12. Oktober 2009 15:36:47
Ein/Ausklappen

Hi Stefan!

Danke für den klasse Tip!
Endlich kann ich wieder ordentlich Mukke höre zum Einschlafen!
Funktioniert einwandfrei!

Gruß,
Chris


Bewertung: 192 Punkte bei 119 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: danke
meo (unangemeldet), Dienstag, 13. Oktober 2009 10:48:33
Ein/Ausklappen

und wer dann den Timer abbrechen will (z.B. weil man doch länger hören will) der gibt einfach

"sudo shutdown -c" ein, damit wird der Shutdown abgebrochen und man kann den Timer neu starten.


Bewertung: 180 Punkte bei 168 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Anmeldeschlüsselbund_-_Vivaldi
Christoph Walter, 23.11.2017 08:36
Am 2017-11-22 09:15, schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Christoph, > > Christoph schrieb am 22.11.20...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Anmeldeschlüsselbund_-_Vivaldi
Uwe Herrmuth, 22.11.2017 09:15
Hallo Christoph, Christoph schrieb am 22.11.2017 um 08:47: > wenn ich meinen Browser-Vivaldi aufrufe wir...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] rfkill
Uwe Herrmuth, 22.11.2017 09:00
Hallo Gerhard, Gerhard schrieb am 17.11.2017 um 22:44: > zur Zeit kämpfe ich bei meinem Gigabyte Noteboo...
[EasyLinux-Ubuntu] Anmeldeschlüsselbund_-_Vivaldi
Christoph Walter, 22.11.2017 08:47
Hallo Liste, wenn ich meinen Browser-Vivaldi aufrufe wird jedes Mal das Passwort vom Anmeldeschlüsselbund v...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Firefox hat Probleme mit html-Dateien
Rainer, 21.11.2017 07:36
Hallo Uwe, Am Tue, 21 Nov 2017 05:05:20 +0100 schrieb Uwe Herrmuth : > > > Wie ist zu erkläre...