Einschlafen mit Linux

Einschlafen mit Linux
12.10.2009 08:00

Ich bin zurzeit für ein Semester in Norwegen unterwegs... da man als Student ja bekanntlich sparsam unterwegs ist hab ich nur meinen Eee-PC mit Ubuntu 9.04 drauf. Da ich die Gewohnheit habe abends zum Einschlafen immer Musik zu hören aber hier keinen Radiowecker habe, läuft einfach ein Webradio im Browser. Der Sleeptimer ist nun denkbar einfach. Man ruft dazu in der Konsole folgenden Befehl auf:

sudo shutdown -P m30

Wer sich die Rechte für shutdown entsprechend setzt, muss den Befehl nicht einmal als Superuser ausführen. Der Parameter m gibt die Zeit bis zum Herunterfahren in Minuten an, in dem Fall 30 Minuten.

Grüße aus Norwegen: http://trip-to-norway.blogspot.com


Kommentare
Kshutdown
Benjamin (unangemeldet), Dienstag, 13. Oktober 2009 18:10:52
Ein/Ausklappen

Und wer es gerne als KDE Utility haben möchte:
http://kshutdown.sourceforge.net/index.html

Gibt auch noch die KDE3 Variante (z.B. Debian stable).

Gruß,
b.


Bewertung: 192 Punkte bei 19 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Kshutdown
Ercan Kockan, Mittwoch, 14. Oktober 2009 23:00:23
Ein/Ausklappen


Unter Ubuntu lautet der Befehl :

sudo shutdown -P +30

Also ohne "m".


Bewertung: 154 Punkte bei 9 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
danke
Chris (unangemeldet), Montag, 12. Oktober 2009 15:36:47
Ein/Ausklappen

Hi Stefan!

Danke für den klasse Tip!
Endlich kann ich wieder ordentlich Mukke höre zum Einschlafen!
Funktioniert einwandfrei!

Gruß,
Chris


Bewertung: 161 Punkte bei 11 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: danke
meo (unangemeldet), Dienstag, 13. Oktober 2009 10:48:33
Ein/Ausklappen

und wer dann den Timer abbrechen will (z.B. weil man doch länger hören will) der gibt einfach

"sudo shutdown -c" ein, damit wird der Shutdown abgebrochen und man kann den Timer neu starten.


Bewertung: 235 Punkte bei 23 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Tipp der Woche

Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Schnell Multi-Boot-Medien mit MultiCD erstellen
Tim Schürmann, 24.06.2014 12:40, 0 Kommentare

Wer mehrere nützliche Live-Systeme auf eine DVD brennen möchte, kommt mit den Startmedienerstellern der Distributionen nicht besonders weit: Diese ...

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Recoll: Fehler bei Indizierung
Richard Kraut, 25.10.2014 20:45
Am Samstag, den 25.10.2014, 19:40 +0200 schrieb Rainer: > Dafür sprechen IMO auch die beiden Zeilen, die d...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Recoll: Fehler bei Indizierung
Richard Kraut, 25.10.2014 20:38
Am Samstag, den 25.10.2014, 15:41 +0200 schrieb Rainer: > Anderer Rechner (ist Dir vermutlich durch den na...
Re: [EasyLinux-Suse] Suse cleaning tmp aaa base
Thomas Lueck, 25.10.2014 20:38
Am Samstag, den 25.10.2014, 19:45 +0200 schrieb Richard Kraut: > Hier lesen einige anscheinend nicht die R...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Kernel-Versionschaos - WAR: Recoll: Fehler bei Indizierung
Richard Kraut, 25.10.2014 20:31
Am Samstag, den 25.10.2014, 15:31 +0200 schrieb Rainer: > Die Listen beider Rechner hatte ich mir seit mei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] (gelöst)_Speedport_Konfiguration_Passwort_geht_nicht
Richard Kraut, 25.10.2014 20:06
Am Samstag, den 25.10.2014, 18:57 +0200 schrieb Karl-Heinz: > Die Einstellungen für Iceweasel 31.2.0 sind...