Home / Archiv / Tipp der Woche / Bunte Manpages anzeigen mit most und less

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Farbige Manpage mit most
Farbige Manpage mit most

Bunte Manpages anzeigen mit most und less

→ Zum Tipp-Archiv...

Manpages bestehen recht häufig aus Textwüsten, in denen man die eigentlichen Parameter und Kommandos überhaupt nicht mehr sieht. Hier springt zunächst das Kommandozeilenprogramm most in die Bresche. Die meisten großen Distributionen halten es in ihren Repositories vor. Unter Ubuntu und Debian muss man beispielsweise nur das Paket most einspielen.

Mehr ...

most zeigt genau wie more oder less einfach nur Textdateien seitenweise an. Bekommt most Manpages in die Finger, färbt es deren Inhalte netterweise auch gleich ein. man wiederum ruft je nach Distribution less oder more auf. Um also in der Summe bunte Manpages zu erhalten, muss man man dazu überreden, most zu verwenden. Das geht am einfachsten über den Parameter -P. Der folgende Befehl ruft auf diese Weise die Manpage zu cat auf:

man -P most cat

Alternativ kann man most mit dem folgenden Befehl zum less- (beziehungsweise more-) Ersatz küren:

export PAGER="most"

Ruft man jetzt beispielsweise die Manpage zu cat auf:

man cat

erscheint diese eingefärbt. man nutzt most allerdings nur solange, bis man das Terminal-Fenster wieder schließt. Um langfristig auf most umzusteigen, muss man die export-Zeile der Datei ~/.bashrc hinzufügen.

Farbige Manpage mit most

Farbige Manpage mit most

... oder weniger

Wer most nicht extra installieren möchte, kann auch less verwenden. Dieses Werkzeug kann ebenfalls Manpages einfärben, ist aber etwas umständlicher einzurichten. So muss man less über Umgebungsvariablen zunächst mitteilen, wann es welche Farbe verwenden soll. Hier ein paar Vorschläge:

export LESS_TERMCAP_mb=$(printf "\e[1;31m") # Blinken
export LESS_TERMCAP_md=$(printf "\e[1;31m") # Fett
export LESS_TERMCAP_me=$(printf "\e[0m")  # Modus Ende
export LESS_TERMCAP_se=$(printf "\e[0m")  # Ende Standout-Modus
export LESS_TERMCAP_so=$(printf "\e[1;44;33m") # Start Standout-Modus (Info-Kasten)
export LESS_TERMCAP_ue=$(printf "\e[0m")  # Unterstreichen Ende
export LESS_TERMCAP_us=$(printf "\e[1;32m")  # Unterstreichen Anfang

Der Befehl:

man -P less cat

spuckt jetzt ebenfalls eine bunte Manpage aus.

Farbige Manpage mit less

Farbige Manpage mit less

Die kryptischen Zeichen hinter printf sind ANSI-Ecapecodes. Welcher Code welcher Farbe entspricht, verrät unter anderem die Wikipedia-Seite [1]. Damit die Farben dauerhaft zur Anwendung kommen, muss man die obigen export-Anweisungen wieder in der Datei ~/.bashrc unterbringen.

Bookmark and Share

Kommentare
Netter Tipp
Patrick (unangemeldet), Montag, 12. November 2012 15:43:21
Ein/Ausklappen

Netter Tipp.

Gleich in meine bashrc aufgenommen :-)


Bewertung: 69 Punkte bei 1 Stimme.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Tipp der Woche

Bilder vergleichen mit diffimg
Bilder vergleichen mit diffimg
Tim Schürmann, 01.04.2014 12:40, 1 Kommentare

Das kleine Werkzeug diffimg kann zwei (scheinbar) identische Bilder miteinander vergleichen und die Unterschiede optisch hervorheben. Damit lassen sich nicht nur Rätsel a la „Orignial und Fäls...

1439 Hits
Wertung: 0 Punkte (0 Stimmen)

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wlan instabil?
Alfred Zahlten, 21.04.2014 01:38
Am 20.04.2014 23:41, schrieb Heiko Ißleib: Hallo Heiko, > Wenn die der Meinung sind,das das Update wegen...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wlan instabil?
Heiko Ißleib, 20.04.2014 23:41
Am 20.04.2014, 23:02 Uhr, schrieb Rainer : Hallo Rainer,hallo Stefan. >> > >> > > &g...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wlan instabil?
Rainer, 20.04.2014 23:02
Am Sun, 20 Apr 2014 22:55:29 +0200 schrieb Rainer : > Hallo Heiko und Stefan, > > Am Sun, 20...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wlan instabil?
Rainer, 20.04.2014 22:55
Hallo Heiko und Stefan, Am Sun, 20 Apr 2014 22:45:53 +0200 schrieb Stefan Luetje : > Am 20. Apr 2014 u...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Wlan instabil?
Heiko Ißleib, 20.04.2014 22:52
Am 20.04.2014, 22:31 Uhr, schrieb Heiko Ißleib : Hallo Stefan. >> Vielleicht hatte ich bisher auch no...