News

OpenSuse 11.3 mit LXDE

12.07.2010, Marcel Hilzinger

Diese Woche erscheint die neue Version 11.3 von OpenSuse. Wer sich mit KDE, Gnome und XFCE nicht so richtig anfreunden kann bzw. OpenSuse auf einem älteren Rechner mit 256 MByte RAM installieren und nutzen möchte, sollte einen Blick auf den schlanken Desktop LXDE werfen. Dieser ist bei OpenSuse 11.3 (in der DVD-Version) in die Installationsroutine integriert. Man muss also nicht zunächst ein fettes KDE- oder Gnome-System aufsetzen, sondern kann den Rechner bereits bei der Installation mit LXDE schön schlank halten.

1 Kommentare
News

Mails archivieren aus KMail

05.07.2010, Marcel Hilzinger

Bei einer Neuinstallation möchte man ab und zu reinen Tisch machen und dazu das Home-Verzeichnis neu formatieren. Eine Arbeit, die dabei nicht vergessen werden sollte, ist das Backup der Mails. KMail bietet dazu eine schlichte aber funktionierende Option an. Um diese zu nutzen, klickt man per Rechtsklick auf den Ordner, den man archivieren möchte und wählt dann den Menüeintrag Ordner archivieren.

6 Kommentare
News

Google-Kalender auf der Kommandozeile

28.06.2010, Marcel Hilzinger

Wer nur mal schnell wissen möchte, welche Termine heute oder morgen auf dem Plan stehen, der braucht dazu kein hübsches GUI-Programm zu starten oder sich bei Google einzuloggen. Mit gcalcli erledigt das ein simpler Befehl.

Gcalcli ist ein Kommandozeilenprogramm für den Zugriff auf den Google-Kalender. Die Benutzerdaten gibt man entweder auf der Kommandozeile gleich mit oder hinterlegt sie zum bequemeren Zugriff in der Datei ~/.gcalclirc, die zum Beispiel so aussieht:

[gcalcli]
user: foobar@gmail.com
pw: ...
0 Kommentare
News

Backups mit LuckyBackup erstellen

14.06.2010, Marcel Hilzinger

Während sich die Gnome-Community so langsam aber sicher für Deja Dup als Standard-Backuptool entschieden hat, fehlt KDE ein ähnliches Werkzeug im Standard-Programmumfang. Dabei gibt es mit LuckyBackup des griechischen KDE-Programmierers Loukas Avgeriou ein mindestens so gutes Backup-Programm.

LuckyBackup arbeitet als grafisches Frontend für Rsync. Es unterstützt somit praktisch sämtliche Funktionen, die auch Rsync bietet, neben dem eigentlichen Backup auch die Synchronisation von zwei Verzeichnissen. Neu in Version 0.4.0 ...

0 Kommentare
News

ChromePlus: Noch glänzender als Chrome

07.06.2010, Marcel Hilzinger

ChromePlus ist eine spezielle Version des Google-Browsers Chrome mit zusätzlichen Funktionen. So lassen sich in ChromePlus Reiter einfach per Doppelklick schließen, zudem unterstützt der Browser auch Mausgesten und Download-Manager. Windows-Nutzer können sich bei ChromePlus über den IE-Tab freuen. Er integrierte die Browser-Engine des Internet-Explorers auf Wunsch in einem Reiter von ChromePlus. Über die Funktion "Super Drag" lassen sich zudem Links per Drag & Drop in einem neuen Tab öffnen.

Die aktuelle

0 Kommentare
News

Linux für Kinder mit Qimo

31.05.2010, Marcel Hilzinger

Qimo ist eine Distribution, die sich auf Spiele für kleine Kinder spezialisiert hat (ähnlich wie Juxlala). Qimo basiert auf Ubuntu, der Name spricht sich wie der zweite Teil von Eskimo, daher auch das Maskottchen. Als Desktop setzt Qimo auf XFCE mit einem großen Panel am unteren Rand und leicht klickbaren Symbolen. Als Lernspiele kommen unter anderem GCompris, Childsplay, Tuxtype und Tuxpaint zum Einsatz.

Neu in der vor kurzem erschienene

2 Kommentare
News

Strom sparen mit Powertop

25.05.2010, Marcel Hilzinger

Laptop-Nutzer kennen das Problem: Obwohl der Akku eigentlich vier Stunden durchhalten sollte, macht er unter Linux schon nach dreieinhalb Stunden schlapp. Um die Stromfresser zu identifizieren und mit einfachsten Mitteln zu eliminieren, gibt es das von Intel entwickelte Tool Powertop. Es zeigt neben dem aktuellen (und geschätzten Langzeit-) Stromverbrauch die aktiven Prozesse an und hilft so, Programme zu ermitteln, die den Prozessor und die Festplatte unnötigerweise aus dem Schlaf wecken.

...
0 Kommentare
News

Malen mit MyPaint

17.05.2010, Marcel Hilzinger

Zum Zeichnen und Malen unter Linux gibt es weit mehrere Programme als nur Gimp oder Inkscape. Eine sehr gute Alternative für alle, die mit einem Zeichentablet unterwegs sind, ist zum Beispiel MyPaint, das unter anderem auch im neuen Blender-Movie Sintel als Zeichenprogramm zum Einsatz kommt.

MyPaint bringt eine umfangreiche Auswahl von Pinseln mit und unterstützt den druckempfindlichen ...

0 Kommentare
News

Fehlende xorg.conf erstellen

10.05.2010, Marcel Hilzinger

Bei manchen Geräten kann es vorkommen, dass man für das perfekte Setup einige Justierungen an der Datei /etc/X11/xorg.conf vornehmen muss. Dummerweise bringen die meisten aktuellen Distributionen keine solche Konfigurationsdatei mehr mit.

Abhilfe schafft eine selbst erstellte Konfigurationsdatei, die genau die Einstellungen enthält, welche der Rechner zurzeit benutzt. Dazu ruft man den X-Server mit dem Parameter -configure auf. Dies funktioniert allerdings nur mit Adminrechten und nur dann, wenn kein ...

10 Kommentare
News

Zeitstempel in der History

03.05.2010, Marcel Hilzinger

Wer sich durch die Liste der in der Shell ausgeführten Befehle wühlt, wäre manchmal froh um eine Zeitangabe vor jedem Befehl. So könnte man genau nachvollziehen, wann man ein bestimmtes Paket installiert oder einen Download angestoßen hat. Die Shell ermöglicht dies mit Bordmitteln und der Variable HISTTIMEFORMAT.

Um den Zeitstempel einzuschalten setzt man in der Date ~/.bashrc einfach das gewünschte Datumsformat, zum Beispiel:

HISTTIMEFORMAT="%Y-%m-%d %T "

Gibt man ...

1 Kommentare

Tipp der Woche

Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Ubuntu 14.10 und VirtualBox
Tim Schürmann, 08.11.2014 18:45, 0 Kommentare

Wer Ubuntu 14.10 in einer virtuellen Maschine unter VirtualBox startet, der landet unter Umständen in einem Fenster mit Grafikmüll. Zu einem korrekt ...

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...

Jetzt auf den Mailinglisten

[EasyLinux-Ubuntu] Mint17 auf einem Stick
Alfred Zahlten, 26.11.2014 00:33
Hallo Liste, vor längerem habe ich mir den Daumennagel großen 64GB Stick von Sandisk recht preiswert gekau...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Alfred Zahlten, 25.11.2014 23:43
Am 25.11.2014 um 03:03 schrieb Heiko Ißleib: > Am Dienstag, 25. November 2014, 01:05:24 schrieb Alfred Zah...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Terminal_schlißt_automatisch
Richard Kraut, 25.11.2014 19:25
Am Montag, den 24.11.2014, 23:11 +0100 schrieb Alfred Zahlten: > dieser Schalter in Synaptic wirkt sich au...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Palm_Tungsten_T3_[gelöst]
Hartmut Haase, 25.11.2014 11:18
Hallo Alfred, > Kopiere oder verschiebe mal die Bilder vor den Ordner und lösche den > Ordner mit Inh...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] PC mit LinuxMint14, cinnamon, Gnome
Heiko, 25.11.2014 03:03
Am Dienstag, 25. November 2014, 01:05:24 schrieb Alfred Zahlten: Hallo. > Am 24.11.2014 um 09:33 schrieb...