News

Die Distributions Kollektion – Auf USB Stick

10.10.2011, Michael (Majestyx) Kappes

Meinen eigenen USB Stick an irgendeinen PC anschließen und alle meine Lieblingsdistributionen übersichtlich auf einem Boot Menü. Das ist Realität. Dank MultiSystem.

Schon öfter habe ich hier auf die Seite Pendrive Linux hingewiesen. Irgendwo in einem Unterverzeichnis entdeckte ich letztens einen kleinen Schatz und wie üblich möchte ich diesen mit Euch teilen. MultiSystem, eine Software mit der man sich eine Multiboot Umgebung auf einem handelsüblichen USB Stick realisieren ...

0 Kommentare
News

Gezielt in einen bestimmten Runlevel booten

26.08.2011, Marcel Hilzinger

Vor allem bei Problemen mit der grafischen Oberfläche kann es schon einmal vorkommen, dass man den Rechner gerne ohne Desktop hochfahren möchte. Doch was tun, wenn die Lieblingsdistro das nicht so vorgesehen hat? Unter OpenSuse, Fedora und anderen RPM-basierten Distributionen gibt es eine einfache Lösung: Man gibt einfach dem Bootloader die Anweisung, im Runlevel 3, also ohne grafische Oberfläche zu booten. Dazu genügt es, im Bootloader eine 3 zu tippen (bei manchen Distributionen muss man zunächst [Esc] drücken, um an die Optionen-Zeile ...

3 Kommentare
News

Android-Problem adb device not found

01.08.2011, Marcel Hilzinger

Wer sich hin und wieder mit der Android-Entwicklung beschäftigt, kennt bestimmt die Android Debug Bridge, kurz adb. Dieses Tool benötigt man, um von einem beliebigen Rechner aus auf ein Android-Gerät zuzugreifen, um sich zum Beispiel per Shell einzuloggen oder um einfach mal einen Screenshot zu machen, ohne dazu das eigene Smartphone rooten zu müssen.

Die Installation des Android-SDK klappt unter Linux in der Regel problemlos und wenn man adb mit Root-Rechten startet, dann gibt es auch keine Rechteprobleme. ...

1 Kommentare
News

Programme mit vielen Festplattenzugriffen im Zaum halten

06.07.2011, Martin Weißhaupt

Leider gibt es auch unter Linux ein paar Programme, die zu viele Zugriffe auf die Festplatte machen und dadurch das System verlangsamen und teilweise selbst einfrieren. Hat man seine Festplatte mit Ext4 formatiert und nutzt den Feedreader Liferea, dann wird man das Problem wahrscheinlich kennen.

Das kleine Tool eatmydata sorgt dafür, dass die Anwendung weniger Zugriffe auf die Festplatte durchführt. Dabei sollte unbedingt beachtet werden, dass die Datenpersistenz bei Verwendung dieses Tools nicht gegeben ist, es sollte also ...

3 Kommentare
News

Freie Software für Android

20.06.2011, Marcel Hilzinger

Android-Smartphones erfreuen sich auch bei Open-Source-Anhängern großer Beliebtheit. Doch schon bei der ersten App-Installation stellt sich die Frage: was kommt da eigentlich auf mein Handy? Ist das freie Software oder Closed Source?

Wer auch auf seinem Android-Smartphone Wert auf möglichst viel freie Software legt, sollte sich das Android-Repository unter f-android.org ansehen. Hier finden sich zahlreiche Anwendungen, die alle unter einer freien Lizenz stehen. ...

0 Kommentare
News

Kernel-Alternativen für openSUSE

30.05.2011, Marcel Hilzinger

Eigentlich gibt es ja kaum noch einen Grund, sich selbst einen Kernel zu bauen -- eigentlich. Doch je nach benutzter Hardware oder je nach eigenen Anforderungen ist es manchmal doch nötig, sich vom Distro-Kernel zu trennen. Wer das nötige Know-How, einen schnellen Rechner und genügend Zeit besitzt, baut sich den Kernel dann selbst aus den Quellen.

Einfacher und meistens schneller ans Ziel kommt man unter OpenSuse mit täglich aktualisierten Kernel-Builds. Diese finden sich auf dem "alten" FTP-Server von Suse unter ftp.suse.com ...

1 Kommentare
News

Unity-Einstellungen über CCSM ändern

28.04.2011, Marcel Hilzinger

Der Starter ist links und das Panel oben. Auf den ersten Blick lässt sich am Aussehen und an der Anordnung von Unity rein gar nichts ändern. Auch in den Systemeinstellungen sucht man vergebens. Fündig wird der Nutzer im Compiz-Tool compizconfig-settings-manager. Einmal installiert und über den Befehl ccsm gestartet, zeigt das Compiz-Kontrollzentrum per Suche nach "unity" das Modul Ubuntu Unity Plugin an. Damit lassen sich zwar die Position des Starters oder des Panels nicht ändern (wer das Plugin einmal ...

1 Kommentare
News

Schriften und OpenOffice/LibreOffice

30.03.2011, Tim Schürmann

Unter KDE kann es vorkommen, dass OpenOffice beziehungsweise LibreOffice ihre Texte „zerfranst“ oder unansehnlich auf dem Bildschirm anzeigen. Das ist beispielsweise direkt nach der Installation unter openSUSE 11.4 der Fall. Schuld sind falsche Einstellungen bei der Kantenglättung. Um sie zu beheben, ruft man zunächst die Systemeinstellungen auf, wechselt dort zum Punkt Erscheinungsbild von Anwendungen und weiter zum Bereich Schriftarten. Dort setzt man die Kantenglättung verwenden auf Aktiviert und ...

3 Kommentare
News

[Update] Tumbleweed für OpenSuse einrichten

17.03.2011, Marcel Hilzinger

Für alle Fans von OpenSuse und von Rolling Releases stellt das OpenSuse-Projekt seit kurzem ein neues Repo mit dem Namen Tumbleweed bereit. Darin befinden sich aktuelle und getestete Versionen des Kernels und von Programmen. Tumbleweed stellt damit einen idealen Kompromiss zwischen dem praktisch tagesaktuellen Factory-Zweig und der aktuellen stabilen Version (jetzt 11.4) dar. Zudem erspart das neue Repos größere Updates. Mit Tumbleweed ist man stets auf dem aktuellen Stand.

5 Kommentare
News

Frischzellenkur für LibreOffice

07.03.2011, Michael (Majestyx) Kappes

In einem der vorangegangen Tipps habe ich aufgezeigt wie der geneigte Linux User das neue LibreOffice auf seiner Lieblingsdistribution installieren kann. Aber was tun wenn es Updates gibt. Denn, ein Update lohnt sich allemal.

1 Kommentare

Stellenanzeigen

System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)


Senior-System–Administrator (m/w)
IT-Systemadministrator

Mehr erfahren...
(Vollständige Anzeige auf Linux-Magazin Online)

Tipp der Woche

Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Grammatikprüfung in LibreOffice nachrüsten
Tim Schürmann, 24.04.2015 19:36, 0 Kommentare

LibreOffice kommt zwar mit einer deutschen Rechtschreibprüfung und einem guten Thesaurus, eine Grammatikprüfung fehlt jedoch. In ältere 32-Bit-Versionen ...

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Opwera_öffnet_Seite_nicht
heiko, 03.07.2015 19:33
Am Freitag, 3. Juli 2015, 10:42:53 schrieb Hartmut Haase: Hallo Hartmut, > > > Man kann aberdas...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [erledigt]_Opwera_öffnet_Seite_nicht
heiko, 03.07.2015 19:28
Am Donnerstag, 2. Juli 2015, 11:01:20 schrieb Hartmut Haase: Hallo Hartmut, > > > Ist denn iced...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] QR-Code Generator
Richard Kraut, 03.07.2015 18:58
Am Freitag, den 03.07.2015, 17:25 +0200 schrieb Alexander McLean: > Ich brauche ein Werkzeug, mit dem man...
[EasyLinux-Ubuntu] QR-Code Generator
Alexander McLean, 03.07.2015 17:25
Hallo Liste Ich brauche ein Werkzeug, mit dem man möglichst einfach QR-Codes aus einer Vorlage erstellen u...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Opwera_öffnet_Seite_nicht
Hartmut Haase, 03.07.2015 10:42
Hallo Heiko, > Man kann aberdas Plugin auch konfigurieren. > > http://picpaste.de/Bildschirmfoto...