News

openSUSE 12.3 vollständig Deutsch beibringen

09.04.2013, Tim Schürmann

Die openSUSE Live-CDs kommen standardmäßig in English. Selbst wenn man von ihnen ein deutsches openSUSE installiert, fehlen anschließend im fertigen System ein paar Übersetzungen. Das lässt sich jedoch mit wenigen Handgriffen beheben.

Die fehlenden deutschen Sprachpakete holt man am Schnellsten über die Kommandozeile nach. Dazu öffnet man ein Terminal-Fenster (unter KDE im Startmenü auf dem Register Favorites über den Punkt Terminal, unter GNOME öffnet man die ...

3 Kommentare
News

Mit Aria2 Dateien schnell(er) herunterladen

25.03.2013, Tim Schürmann

Wer auf der Kommandozeile möglichst schnell eine Datei herunterladen möchte, greift nicht selten zum Schweizer Messer wget. Mit Aria2 gibt es jedoch noch einen besonders interessanten Konkurrenten.

Laut seiner Homepage ist Aria2 ein Download-Werkzeug, das besonders wenig Hauptspeicher in Anspruch nimmt und Dateien über HTTP, HTTPS, FTP, BitTrorrent und Metalink herunterlädt. Auf Wunsch zapft es sogar mehrere Server parallel an und nutzt so die vorhandene ...

0 Kommentare
News

Schnellstes Repository unter Ubuntu und Linux Mint einstellen

12.03.2013, Tim Schürmann

Wenn Updates unter Ubuntu oder Linux Mint nur so vor sich hin tröpfeln und sich die neuste Software nur langsam durch die Leitung quält, könnte das an einem zu weit entfernten oder nur schwachbrüstig angebundenen Repository liegen.

In solchen Fällen sollte man in die Verwaltung der Software-Quellen wechseln. Unter Ubuntu ruft man dazu das Dash auf (etwa mit der [Windows]-Taste), tippt Software-Quellen ein und klickt das entsprechende Symbol an. In Linux Mint wartet das äquivalente Fenster im Startmenü ...

2 Kommentare
News

Links auf der eigenen Homepage prüfen

26.02.2013, Tim Schürmann

Wer eine eigene Homepage betreibt, fürchtet eines besonders: Links, die ins Leere oder zu Fehlerseiten führen. Besucher steigen in solchen Sackgassen genau so aus wie Suchmaschinen. Glücklicherweise gibt es mit dem linkchecker ein kleines Testprogramm, das solche toten Links aufspürt. Das Werkzeug ist insbesondere auch für Website-Betreiber interessant, die ein Content-Management-System einsetzen beziehungsweise Seiten dynamisch erzeugen lassen: Mit linkchecker spüren sie Umleitungsfehler auf und können prüfen, ...

0 Kommentare
News

SSH-Daemon in openSUSE bequem(er) einrichten

18.02.2013, Tim Schürmann

openSUSE 12.2 installiert zwar standardmäßig auch den SSH-Daemon, startet diesen aber nicht und bohrt auch kein passendes Loch in die Firewall. Bevor man sich jetzt auf der Kommandozeile halb tot tippt, sollte man einen kleinen Blick auf YaST werfen. Für die Steuerzentrale existiert ein spezielles Modul, das sich um die Einrichtung und Aktivierung des SSH-Daemons kümmert. Unter openSUSE 12.2 steckt es im Paket yast2-sshd. Sobald man dieses installiert und YaST2 einmal neu gestartet hat, erscheint im Bereich ...

3 Kommentare
News

Mit Bordmitteln riesige Textdatei durchsuchen

22.01.2013, Tim Schürmann

Wer eine bestimmte Stelle in einer mehrere Gigabyte großen Textdatei auffinden möchte, kommt mit den herkömmlichen Texteditoren nicht besonders weit: Entweder laden diese eine solch große Datei gar nicht erst ein oder aber sie stürzen beim Ladevorgang ab. Die ganze Textflut mit dem Kommandozeilenprogramm more zu durchblättern, dürfte wohl nur etwas für Masochisten sein.

Der Autor selbst musste vor Kurzem ein im Laufe der Jahre gewachsenes E-Mail-Archiv durchsuchen. Gefragt war lediglich das Datum einer ganz bestimmten ...

4 Kommentare
News

Deutsches Live-System von Linux Mint erstellen

18.12.2012, Tim Schürmann

Die Installationsmedien von Linux Mint starten grundsätzlich nur ein englischsprachiges Live-System, einschließlich einer englischen Tastaturbelegung. Eine komplett eingedeutschte Variante kann man sich aber Ruck-Zuck selbst erstellen.

Dazu benötigt man ein installiertes Linux-Mint-System, die ISO-Datei der gewünschten Linux-Mint-Edition, eine bestehende Internetverbindung sowie noch reichlich freien Speicherplatz im /tmp-Verzeichnis. Als Nächstes öffnet man ein Terminal-Fenster und installiert das Kommandozeilenwerkzeug ...

4 Kommentare
News

Screenshots automatisch alle x Sekunden schießen

04.12.2012, Tim Schürmann

Für Linux existiert ein ganzer Haufen netter Screenshot-Programme. Diese schießen jedoch durchweg immer nur ein Foto, ihre schicke Benutzeroberfläche erfordert zudem den Eingriff des Benutzers. Das ist jedoch alles andere als komfortabel, wenn man automatisch eine Bilderserie aufnehmen möchte – beispielsweise weil man alle 3 Sekunden einen Screenshot von einem laufenden Spiel aufzeichnen möchte. Im besten Fall reicht ein Tastendruck, um ein Bild zu erzeugen. Wer denkt aber schon mitten im Gefecht daran, eine Taste zu drücken?

3 Kommentare
News

Dateien schneller packen und konvertieren mit GNU parallel

20.11.2012, Tim Schürmann

Wer viele Dateien in einem Verzeichnis komprimieren oder konvertieren möchte, kann das auf der Shell mit einer Schleife machen:

for i in *; do gzip $i; done 

Dieses Beispiel komprimiert nacheinander alle Dateien mit gzip. Um die Auflösung (also die Abmessungen) aller Bilder mit der Endung .png um 50 Prozent zu verkleinern, kann man zum Werkzeug mogrify aus dem ImageMagick-Paket greifen (unter Ubuntu 12.10 im Paket imagemagick):

for i in *.png; do ...
4 Kommentare
News

Bunte Manpages anzeigen mit most und less

06.11.2012, Tim Schürmann

Manpages bestehen recht häufig aus Textwüsten, in denen man die eigentlichen Parameter und Kommandos überhaupt nicht mehr sieht. Hier springt zunächst das Kommandozeilenprogramm most in die Bresche. Die meisten großen Distributionen halten es in ihren Repositories vor. Unter Ubuntu und Debian muss man beispielsweise nur das Paket most einspielen.

Mehr ...

most zeigt genau wie more oder less einfach ...

1 Kommentare

Aktuelle Fragen

MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 2 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...
Sophos lässt sich nicht unter Lubuntu installieren
Chrstina Turm, 30.03.2016 20:56, 3 Antworten
Hi Leute, habe mir vor paar Tagen auf ein Notebook, das ohne Linux ausgedient hätte, Linux dr...
Novell Client auf Raspbian
Chris Baum, 16.03.2016 15:13, 3 Antworten
Hallo Community, ich hätte eine Frage, und zwar geht es um folgendes: Ich möchte eine Datei...
Pantheon konfigurieren (eOS)
John Smith, 16.03.2016 13:50, 0 Antworten
Hallo ins Forum, ich bin neu in der Linuxwelt und fühle mich bereits sehr wohl. Mein neues Sys...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine
Wolfgang Voelker, 29.04.2016 15:24
Hallo Frank, Hallo Liste, Am 29.04.2016 um 14:37 schrieb Frank von Thun: > Am 29.04.2016 um 10:55 schrie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Abbruch vom normalen Update(abgebrochen)
Frank von Thun, 29.04.2016 15:01
Am 27.04.2016 um 09:20 schrieb Uwe Herrmuth: > Hallo Frank, > Dann würde ich wie hier > beschri...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine
Frank von Thun, 29.04.2016 14:37
Am 29.04.2016 um 10:55 schrieb Jens -linux-: > Am 29.04.2016 um 09:32 schrieb bernhard: >> P.S.: k...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] kaffeine---erledigt
Uwe Herrmuth, 29.04.2016 12:49
Hallo Bernhard, bernhard schrieb am 29.04.2016 um 12:21: eine kleine Bitte für die Zukunft: Schreib doch...
[EasyLinux-Ubuntu] kaffeine---erledigt
bernhard, 29.04.2016 12:21
Hallo Liste,Hallo Jens, Hallo Uwe, Danke an Euch. Habe soeben Kaffeine erfolgreich "eingebaut". V...