News

Mit lookat komfortabl(er) Textdateien betrachten

27.08.2013, Tim Schürmann

Wem more und less zu spartanisch und umständlich in der Bedienung erscheinen, sollte einen Blick auf lookat werfen. Es imitiert das altehrwürdige MS-DOS-Programm list.com und bietet neben einer Benutzeroberfläche noch ein paar weitere kleine Komfortfunktionen.

Installation

Um lookat verwenden zu können, lädt man sich von seiner Homepage die aktuelle Version herunter

0 Kommentare
News

Mit XScreenSaver zurück in die Terminal-Vergangenheit

13.08.2013, Tim Schürmann

Eigentlich ist der XScreenSaver ein Bildschirmschoner. Mit den richtigen Kommandozeilenparametern aufgerufen, verwandelt er sich in ein Terminal, das aus den 1970er Jahren stammen könnte.

Den XScreenSaver bringen fast alle Distributionen in ihren Repositories mit. Ein Griff zum Paketmanager genügt, um ihn einzuspielen. Unter Ubuntu geht das besonders flott per:

sudo apt-get xscreensaver xscreensaver-data-extra

Wichtig ist, dass man die zusätzlichen Module (alias Frontends) namens phosphor ...

0 Kommentare
News

Virtuelle Maschine in einer virtuellen Maschine betreiben

30.07.2013, Tim Schürmann

VirtualBox und Co nutzen standardmäßig die speziellen Virtualisierungsfunktionen der Prozessoren, um ihre virtuellen Maschinen schneller und sicherer laufen zu lassen. Intel fasst diese Funktionen unter dem Namen VT-x zusammen, AMD nennt seine Variante AMD-V. Leider reichen sie die Virtualisierer nicht in die virtuellen Maschinen durch. Man kann folglich nicht einfach VirtualBox in einem Gastbetriebssystem starten (und somit VirtualBox in einer VirtualBox). Es gibt allerdings einige Anwendungsgebiete, in denen man genau das benötigt – ...

0 Kommentare
News

Mit loadbars entfernte Rechner überwachen

16.07.2013, Tim Schürmann

Ist ein Rechner in einem Netzwerk überlastet, muss das der Administrator umgehend erfahren. Aber auch für Privatanwender kann es nützlich sein, die Aktivitäten des heimischen NAS zu überwachen. Genau dabei hilft das kleine Perl-Skript loadbars. Es blendet für jede zu beobachtende Station einen kleinen Balken auf dem Bildschirm ein. Je höher dieser Balken ist, desto eifriger werkelt der jeweilige Rechner vor sich hin. loadbars aktualisiert dabei die Balken in Echtzeit. Einziger Haken: Das kleine Werkzeug erkundigt ...

0 Kommentare
News

Schnellstes Repository unter Linux Mint 15 einstellen

02.07.2013, Tim Schürmann

In den Standardeinstellungen nutzt Linux Mint 15 ein schneckenlahmes Repository in den USA. Glücklicherweise findet die Distribution automatisch eine schnellere Alternative (Mirror beziehungsweise Spiegelserver). Wie man diese Suche für Linux Mint 14 und Ubuntu anstößt, war bereits Thema in einem älteren Tipp der Woche. Unter Linux Mint 15 hat sich das Verfahren jedoch geändert – allerdings ...

0 Kommentare
News

Nutzer und Prozesse mit whowatch überwachen

18.06.2013, Tim Schürmann

Wenn Administratoren herausfinden wollen oder müssen, was die Benutzer auf einem System gerade so treiben, dann hilft ihnen whowatch. Das kleine Kommandozeilenprogramm zeigt in Echtzeit an, wer sich gerade auf welchem Weg angemeldet hat und welche Prozesse unter seinem Benutzerkonto laufen.

whowatch nennt dabei insbesondere auch die Verbindungsart, wie etwa ssh oder telnet. Die von einem Benutzer gestarteten Prozesse darf der Administrator zudem bequem per Tastendruck abschießen.

0 Kommentare
News

Hilfreiche (weniger bekannte) Tastenkürzel für die Bash

04.06.2013, Tim Schürmann

Wer mit der Bash arbeitet, kennt wahrscheinlich die üblichen Tastenkürzel: Die Pfeiltasten navigieren durch die bislang abgesetzten Befehle (History) und mit [Tab] vervollständigt die Shell automatisch einen angefangenen Befehl – aus soff und [Tab] macht die Bash beispielsweise soffice. Darüber hinaus gelten die üblichen Tasten, wie man sie aus einer Textverarbeitung her kennt: [Pos1] springt zum Zeilenanfang, [End] zum Zeilenende und so weiter.

Textkorrekturen

0 Kommentare
News

Emacs als Psychologe

21.05.2013, Tim Schürmann

Wer beim Schreiben in Emacs nicht mehr weiter weiß oder schier an einer Programmieraufgabe verzweifelt, der kann den eingebauten Psychologen um Rat fragen.

1966 entwickelte der Informatiker Joseph Weizenbaum das Programm ELIZA [1], das vom Nutzer eingegebene Sätze verarbeitet und darauf antwortet. Für den Anwender ergibt sich so scheinbar ein Gespräch mit einem Psychologen.

Eine Implementierung von ELIZA schlummert auch im beliebten Editor Emacs. Um sie aufzurufen, ...

0 Kommentare
News

Viele Terminals im Griff mit Terminator

07.05.2013, Tim Schürmann

Wer morgens nach dem Einschalten des Rechners erst einmal mehrere Terminals öffnet und sich diese mühevoll auf dem Bildschirm drapiert, der sollte einen Blick auf Terminator werfen. Das kleine aber äußerst nützliche Programm öffnet gleich mehrere Terminals in einem Fenster und ordnet diese dann in einem Gitter an. Reicht der Platz irgendwann nicht mehr aus, öffnet man einfach weitere Register.

Einspieler

Der in Python geschriebene Terminator liegt in den Repositories ...

1 Kommentare
News

SSH-Anmeldung mit Aliasnamen vereinfachen

22.04.2013, Tim Schürmann

Wer viel mit der Secure Shell arbeitet und sich nicht die Finger wund tippen möchte, der kann sich die Arbeit über die SSH-Konfigurationsdatei und einem Aliasnamen etwas erleichtern.

Damit muss man dann statt einem Bandwurm wie:

ssh marvin@zaphod.it53.wichtigefirma.example.com

nur noch kurz:

ssh zaphod

schreiben.

Rechnername

Um einen Alias anzulegen, öffnet man die Konfigurationsdatei unter ~/.ssh/config ...

0 Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...

Stellenmarkt

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 13.12.2017 19:44
Hallo Matthias, vermutlich habe ich nun das Problem gefunden. Am Tue, 12 Dec 2017 22:59:00 +0100 schrieb...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Matthias, 12.12.2017 22:59
Hallo Rainer, Am Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:04:31 CET schrieb Rainer: snip > und als Druckersprac...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Drucker "spinnt": Kyocera FS-1010
Rainer, 12.12.2017 22:04
Hallo Matthias, Am Mon, 11 Dec 2017 23:03:11 +0100 schrieb Matthias Müller : > > Das Problem hie...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] [OT] phpmyadmin [gelöst]
Joachim Puttkammer, 12.12.2017 12:33
Am Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:46:32 schrieb Joachim Puttkammer: Schnellfilter ist neu ab Version 4.2....
Re: [EasyLinux-Ubuntu] mit sed TABs entfernen
Uwe Herrmuth, 12.12.2017 11:55
Hallo Matthias, Matthias schrieb am 09.12.2017 um 18:56: > Ich hab mal ein bisschen rumexperimentiert, b...