News

History-Funktion der Bash nutzen

21.12.2009, Ferdinand Thommes

Es gibt viele Möglichkeiten sich das Leben mit der Bash einfacher zu machen. Eine bereits implementierte Funktion ist history. Dabei werden die zuletzt eingegebenen Befehle gespeichert und können wieder abgerufen werden. Alle gespeicherten Befehle sieht man nach Eingabe von history.

Eine Möglichkeit um sinnvoll längere Befehlsfolgen wieder hervorzuzaubern ist zum Beispiel [Strg] + [R]. In der Konsole eingegeben zeigt sich ein (reverse search) hinter dem man ...

3 Kommentare
News

Rippen mit Grip

14.12.2009, Matthias Drexler

In letzter Zeit habe ich mich intensiv mit dem Thema beschäftigt, wie man unter Linux gut CDs rippen kann.
Ich bin dabei auf das Programm Grip gestoßen. Das Programm bietet eine Oberfläche für das Terminalprogramm cdparanoia welches die Audiodaten ohne konvertierung von CD auf die Festplatte kopiert.
Die Konvertierung übernimmt dann lame bei MP3, vorbis-tools für Ogg oder flac für Dateien im Free Lossless Audio Codec. Diese Pakete und andere sind auch in der Abhängigkeit ...

2 Kommentare
News

Performance-Bremse von Ubuntu lösen

07.12.2009, florian hilgenberg

Wer Probleme mit der Performance von *buntu hat, sollte sich ureadahead installieren. Das aktuelle Ubuntu 9.10 nutzt sreadahead, den Nachfolger des Bootbeschleunigungstools Readahead. Dummerweise wurde Sreadahead aber für SSD's optimiert.

Mit Ureadahead wird das System spürbar schneller, da alle Programme beim Booten zuvor in den RAM geladen werden. Eine kleine Anleitung zu der Prozedur findet man bei ubuntugeek.com.

1 Kommentare
News

Passwörter mit pwgen generieren

30.11.2009, Florian Kreitmair

Passwörter muss man sich merken oder aufschreiben. Doch abgesehen vom Problem, eine ausufernde Anzahl an Passwörtern im Kopf zu behalten oder anderweitig zu verwalten, bergen die Zugangssicherungen noch eine weitere Unannehmlichkeit: Wie wähle ich ein Passwort aus?

Braucht man auf die Schnelle eines, unterliegt man oft der Versuchung entweder ein bereits belegtes zu benutzen oder eine einfache Kombination aus ein paar Tastendrücken auf der Tastatur zusammenzuschustern. Das Kommando pwgen, das bei den meisten Distributionen ...

3 Kommentare
News

Einer für alle: Programme Systemübergreifend nutzen

23.11.2009, Daniel Kottmair

Viele Linux-User haben parallel noch Windows installiert, einige sogar noch MacOS. Üblicherweise nutzt der Anwender -- sofern verfügbar -- unter allen Betriebssystemen dieselbe Software für Standardaufgaben, beispielsweise Firefox, Thunderbird, VLC, Mplayer, Picasa und im Falle Windows und MacOS eventuell noch iTunes.

Nun stellt sich das Problem, dass eine einfache Mehrfachinstallation nicht nur mehr Einrichtungsaufwand, sondern auch mehrere Mailboxen, Bookmarks oder Musik-Bibliotheken bedeutet. Das ist ärgerlich, wenn die unter ...

0 Kommentare
News

MS-Corefonts

16.11.2009, Marcel Hilzinger

Ein lästiges Problem, das sich Linux-Nutzern ab und zu stellt, sind die Schriften von Office-Dokumenten. Arial und Times New Roman sind aus den OpenOffice- und MS-Office-Dokumenten von Windows-Nutzern nicht wegzudenken und wer sich nicht darauf verlassen möchte, dass der Umbruch eines längeren Dokuments vielleicht stimmt, der tut besser daran, die Originalschriften von Windows zu installieren.

Die meisten davon sieht Microsoft als Core Fonts for ...

3 Kommentare
News

Knacks-Koala

09.11.2009, Christian Berg

Einige Leute, so wie zum Beispiel ich, die leiden seit kurzen an einem kleinen Problem: Knacksgeräusche in den Computer-Boxen.

Schuld ist eine gut gemeinte Funktion die im neuen Ubuntu "Karmic Koala" im Vorfeld aktiv ist. Der Kernel schaltet die Soundkarte aus, wenn diese 10 Sekunden lang nicht benutzt wird. Bei Laptops scheint das super zu funktionieren, aber die billigen Onbord-Modelle in normalen PCs wurden auf so etwas nicht vorbereitet. Sie verabschieden sich mit einem lauten Knacks, der noch dazu schädlich für die ...

2 Kommentare
News

CD auf DVD-Rohling brennen

02.11.2009, Marcel Hilzinger

Was sich zunächst nach einer absoluten Ressourcenverschwendung anhört, kann die Installation von Ubuntu + Co. deutlich beschleunigen. Anstatt das heruntergeladene ISO-Abbild auf eine CD zu brennen, legt man einfach eine leere DVD in den Brenner ein. Dem Brennprogramm ist es egal, ob es das rund 700 MByte große ISO auf eine CD oder DVD schreibt, die meisten Laufwerke arbeiten jedoch im DVD-Modus deutlich schneller und vor allem ruhiger.

Sprich: das Booten einer Live-CD besteht nicht mehr aus dem typischen njiiiiik-njiiiiiik-njik-njik-Geräusch ...

2 Kommentare
News

Pakete zwischenspeichern

26.10.2009, Marcel Hilzinger

Wer mehr als einen Rechner sein Eigen nennt, kam vielleicht schon einmal in die Situation, dass er zum Beispiel gerne Pakete auf dem einen Rechner heruntergeladen und auf einem zweiten Rechner installiert hätte. Dazu bieten Debian-Systeme eine Kommandozeilenfunktion an, die auf die Installation verzichtet und nur den Download vornimmt. Um zum Beispiel den kompletten Kubuntu-Desktop nur herunterzuladen, genügt folgender Befehl

sudo apt-get install --download-only kubuntu-desktop

Die Debian-Pakete befinden sich dann ...

4 Kommentare
News

Ubuntu 9.04 / Easypeasy 1.5 auf dem Toshiba NB200/NB205: Audio & HD fixen

19.10.2009, Daniel Kottmair

Das NB200 von Toshiba ist ein schick aussehendes Netbook, das dank dem neuen Chipsatz des Atom N280 eine tolle Akkulaufzeit bietet. Ubuntu 9.04 beziehungsweise Easypeasy 1.5 läuft darauf völlig reibungslos - bis auf zwei Dinge: Es gibt keinen Ton aus und die Festplattenperformance ist unterirdisch schlecht (meistens um die 25 Megabyte/s).

Der langsamen Festplatte hilft man einfach und schnell auf die Sprünge: Einfach im BIOS (F2 beim Start) den SATA-Mode von "AHCI" auf "Compatibility" umstellen und schon erreicht ...

5 Kommentare

Aktuelle Fragen

Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...
thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 6 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...

Jetzt auf den Mailinglisten

Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Matthias, 25.06.2016 19:30
Hallo Am Samstag, 25. Juni 2016, 17:56:27 schrieb Alexander McLean: > Am Samstag, den 25.06.2016, 17:11...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Alexander McLean, 25.06.2016 17:56
Am Samstag, den 25.06.2016, 17:11 +0200 schrieb Matthias Müller: Hallo Matthias > > Antwortet dein...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Matthias, 25.06.2016 17:11
Am Samstag, 25. Juni 2016, 16:10:23 schrieb Alexander McLean: > Hallo Liste > > Gebe ich dem Ra...
Re: [EasyLinux-Suse] [gelöst]_Plattenzugriff
Matthias, 25.06.2016 16:56
Hallo, Am Samstag, 25. Juni 2016, 05:08:33 schrieb Horst Schwarz: Snip > Ich werde mich auch nicht wei...
Re: [EasyLinux-Ubuntu] Raspi 3: Hostname
Alexander McLean, 25.06.2016 16:42
Am Samstag, den 25.06.2016, 16:23 +0200 schrieb Gerhard Blaschke: > > > > Habe ich da einen De...